Mittwoch, 10. April 2019

Vegane Mayonnaise



Diese Mayonnaise ist so einfach wie wunderbar und schmeckt genial.

Zutaten: 
6 EL Aquafaba (das übrig bleibende sehr eiweißhaltige Kichererbsenwasser von Kichererbsen aus dem Glas oder das Kochwasser der Kichererbsen)
2 EL Apfelessig
1 - 2 TL Senf
1 TL Steinsalz
200 – 250 ml Rapsöl

Zubereitung: 
Aquafaba im Standmixer aufschäumen
Apfelessig, Senf und Salz hinzugeben
Unter weiterem Aufschlagen bis zur gewünschten Konsistenz nach und nach das Rapsöl hinzufügen

(Mein Pürierstab ist dafür nicht stark genug. Da blieb mir die Mayonnaise zu flüssig. Mein Standmixer hingegen hat genug Power.

...und wenn ich an Pellkartoffeln mit dieser Mayonaise und dazu einen feinen Wildkräutersalat mit all der Grünkraft denke, die gerade wächst, läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Das wird mein heutiges Mittagessen sein.

Ich bewahre die Mayonnaise bis zur Verwendung im Schraubglas der Kichererbsen auf, aus denen ich ein Hummus zauberte. Das Rezept werde ich auch noch notieren, aber das mache ich ein anderes Mal. 

Hab einen köstlichen Tag!

Herzlich grüßt dich

JANA

Kommentare:

Jeannette hat gesagt…

Liebe Jana,
danke für das Rezept.
Ich lass dir auch mal eins da für vegane Mayonnaise, mein absolutes Lieblingsrezept:

3 EL kaltes Wasser
2 EL neutrales Öl
2 EL helles Mandelmus
1 EL heller Balsamico-Essig
1 TL Senf
1 TL Zitronensaft
1 Prise Salz
Alles pürieren.

Lieber Gruß
Jeannette

Jana Muchalski hat gesagt…

@Jeannette: Ich hab Rezept gerade erst gesehen und werde es sehr gern ausprobieren. DANKE!
HerzGruß von
Jana

Jana Muchalski hat gesagt…

@Jeannette: Heute habe ich vegane Mayonnaise nach deinem Rezept gemacht. So lecker! Rainer mag sie ebenfalls sehr gern. ;)
Danke!
Jana-Gruß