Donnerstag, 20. August 2020

Nachklang zum Frauenseminar ZURÜCK IN DIE EIGENE KRAFT

 
 
 
Nach dem so reichhaltigen und berührenden Frauen-Seminar, wie wir es am vergangenen Wochenende erlebt hatten, genieße ich kostbare Integrationszeit allein. Für den Tag nach dem Seminar hatte ich in weiser Voraussicht nur zwei Coachings vereinbart, so dass ich danach in den Wald gehen und umherstromern konnte. Absichtsloses Sein in der Natur - das ist für mich die schönste Möglichkeit, Erfahrungen zu integrieren und in eine noch tiefere Ebene sinken zu lassen. Auch in der darauf folgenden Nacht spürte ich, wie sich Begegnungen, Eindrücke, Körpererfahrungen, Gefühle und Gedanken miteinander verwoben und ein Gesamtgefüge entstand. Jetzt ist ein guter Moment, um meinen Erinnerungen Worte zu geben und die erfahrene Zeit auch auf diese Weise zu würdigen. 

In diesem Jahr ist so einiges besonders; so auch unser Seminar. Es füllte sich anfangs zögerlich und war erst kurz vor Beginn komplett ausgebucht. Und noch kurzfristiger fanden wir in Gerlinde eine feine Köchin, die uns das gesamte Seminar über mit frischer, lebendiger vegetarisch-veganer Kost verwöhnte. Ich bin sooo dankbar dafür, wie sich alles fügte! Das Seminarhaus Hof Kranichmoor ist ein wundervoller Heilort - geradezu prädestiniert für intensive, transformierende Prozesse. Hier ein Foto vom Innenhof...
 
 
...und hier mein Draußenbett unter der Himmelsleiter...
 
 
Die sternschnuppenreichen Nächte unter dem sternenklaren Himmel waren ein Geschenk...
 
 
...genauso wie die mit Kranichrufen begleiteten Sonnenaufgänge. Das war Magie pur!


Unser Frauenseminar ZURÜCK IN DIE EIGENE KRAFT (KLICK für den FLYER) war die erste Zusammenarbeit zwischen Birke Knopp (KLICK) und mir (KLICK). Beide sind wir seit vielen Jahren geübt in Prozessbegleitung einzelner Menschen und Gruppen und können uns auf uns selbst verlassen. Wir tragen reich gefüllte Methodenköfferchen bei uns, aus denen wir je nach Erfordernis das passende Werkzeug ziehen können. Jetzt brauchte es eine ganze Portion Vorschussvertrauen, dass diese offene und prozessbegleitende Arbeit auch zu zweit gelingen kann. Ich bin sehr dankbar, dass Birke und ich das Experiment gewagt haben, denn nun wissen wir, DASS es gelingen kann. Wie sagte eine Teilnehmerin: "Was? Ihr habt noch nie zusammen gearbeitet? Ihr wirkt wie ein eingespieltes Team."  Das war schön zu hören.
 
 

Worum ging es in diesen vier Tagen nun? Die Überschrift ZURÜCK IN DIE EIGENE KRAFT benennt unsere Intention sehr klar. Jede teilnehmende Frau fühlte sich gelockt, weil sie in ihrem Leben gerade auf die eine oder andere Weise herausgefordert war. 
 
Um ganz in unserer Kraft zu sein, dürfen wir uns auf wertschätzende, achtsame und liebevolle Weise natürlich auch den Themen zuwenden, die unserer gelebten Kraft aktuell im Wege stehen und als Hindernis wirken. Und diese haben die mutigen Frauen auf unterschiedlichste Weise erforscht. Aus dem Herzen gesprochene Worte in Redestabrunden, systemische Arbeit in einer Aufstellung, Körperarbeit in Tanz und Berührung, innere Reisen, das Gestalten mit Acrylfarben auf einem großformatigen Papier...
 
 
...ein Tanz durch die weiblichen Archetypen...
 
 
...das Singen und Musizieren, das Finden eines Kraftortes, eine Medizinwanderung, bei der die Frauen mit einem konkreten Anliegen hinaus gingen und die Natur als Spiegel wirkte...
 
 
...die anschließende Spiegelung am Feuer, die beim "Schätze heben" half...
 
 
...ein Feuerritual und ein Kraftsatz, der jetzt durch den Alltag begleiten kann...
 
 
...und nicht zu vergessen die vielen kostbaren Kontakte und Gespräche zwischendurch unterstützten dabei, den (oft länger schon unterdrückten) Gefühlen ausreichend Raum zu geben und sich selbst im Spiegel der anderen Frauen zu entdecken. So konnte die Lebensenergie wieder mehr ins Fließen kommen und die Frauen gewannen zunehmend an Selbstsicherheit, Klarheit und Kraft. Es ist soooooo wundervoll und tief berührend, einander vom Herzen her zu sehen, zu hören und zu spüren und selbst wirklich gesehen, gehört und gespürt zu werden. Begegnen wir uns auf diese Weise, geschehen Wachstum, Entfaltung und Heilung und dafür bin ich sehr dankbar! 
 

Und weil es eine so bereichernde Erfahrung für alle zehn Frauen war, haben Birke und ich beschlossen, dass es auch 2021 ein Seminar ZURÜCK IN DIE EIGENE KRAFT geben wird. Wenn Du rechtzeitig über Zeitraum und Ort informiert werden und den Flyer zugeschickt bekommen möchtest, schreibe gern eine Email an jana.muchalski@web.de
 
Aber hier kommen endlich die Frauen zu Wort: 

Danke für dieses wundervolle, sehr kraftvolle Wochenende. Es war das erste dieser Art für mich und ich bin mir sicher, dass ich das gern wiederholen möchte… Es ist fast verrückt, in welchem Zustand ich hier wieder angekommen bin - ganz weich und innerlich erfüllt und sicher und in einem Gefühl des Friedens mit allem… Meine Energiekerze brennt neben mir auf meinem "Altar to go" und es ist einfach ein warmes Gefühl, die Zeit mit allen Frauen zurückzuholen. Ihr beide seid ein phantastisches Team und solltet dieses Format unbedingt weiter anbieten. Ihr ergänzt Euch perfekt in Birkes frischer, cooler, direkter Art und Janas Wärme, die von Herzen kommt. Jede von uns wurde auf die zu ihr passende Weise angesprochen und aufgefangen, Ihr habt Euch auf jede von uns eingepegelt, so dass wir uns aufgenommen und wohl gefühlt haben und ohne Angst durch wirklich tiefe Täler gehen konnten. Die vielen unterschiedlichen Arten der Arbeit - Singen, Malen, Aufstellung, Medizinwanderung hat wirklich auch die kleinsten Facetten zum Klingen gebracht, Umstände, von denen ich nicht mal wusste, dass sie ein Problem für mich darstellen. Jetzt ist fürs erste aufgeräumt und die Zeit für Visionen und Träume gekommen!  Ich mache mir die Welt, wiede wiede wie sie mir gefällt :-)   Danke!   

Gesche
 

Liebe Jana und liebe Birke, 

ich schreibe Euch diese Zeilen voller Dankbarkeit für dieses Wochenende. Es waren so wunderbare, erlebnisreiche Tage, getragen von den Webfäden jeder einzelnen Frau. Ein Teppich des Zusammenwirkens wurde gesponnen. Alles ist mit Allem verbunden! Sich, die Natur und ihre Wesen spüren… Über eigene Grenzen hinauswachsen, die Komfortzone verlassen… Transformation und Zusammenhalt am Feuer, die Erdenfrau sein… Mein Herz ist gefüllt mit Frieden, Hoffnung, Mut und der Gewissheit, nicht alleine zu sein. Seid gedrückt

Alexandra

 

Ich danke Euch beiden nochmals für diese tollen Tage. Ohne sie hätte ich heute meine Grenzen nicht verteidigen und dabei sogar Stolz empfinden können!

Andrea

 

Ich fühle mich gerade richtig bei mir angekommen… Vielen Dank dafür! …

Andraxa

Kommentare:

tm hat gesagt…

Heute bin ich zum Lesen bei Dir. Es ist quasi eine "Nachlese", da ich so lange nicht dazu kam. Und freue mich über die schönen und intensiven Eindrücke von eurem Seminar. Sehr inspirierend! Liebe Grüße, Taija

Sheepy hat gesagt…

Du hast eure besondere Zeit wieder so schön in Worte und Bilder gefasst...immer wieder schön bei dir zu lesen.
Liebe Inselgrüße
Kerstin

Jana Muchalski hat gesagt…

Danke für Deine Nachlese und Deine Worte, liebe Taija!
Herzlich
Jana

Jana Muchalski hat gesagt…

Das freut mich, dass die Worte und Bilder Dich erreichen, liebe Kerstin! Danke!
Herzlich
Jana