Montag, 22. Oktober 2012

Färbepflanzenernte

Auf dem Weg zur Arbeit fahre ich täglich zweimal an einem Garten vorbei, in dem jedes Jahr wieder eine bunte Dahlienhecke wächst. In diesem Jahr durfte ich vor dem Ausgraben der Knollen alle Blüten zum Färben ernten. Das ist meine Ausbeute:

0

1

In den Vorjahren habe ich die Blüten in den Tiefkühler gesteckt  und bei Bedarf mit Frostblüten gefärbt. In diesem Jahr legte ich sie erstmals zum Trocknen aus, denn das Gefrierfach ist belegt mit grünen Walnussschalen. Zwinkerndes Smiley

2

3

4

6

5

Herzlichen Dank Frau S. aus R.!

Kommentare:

Sheepy hat gesagt…

Ein schöner Färbeteppich, da werde ich doch auch mal schnell in den Garten huschen.
LG Sheepy

farbenfaden hat gesagt…

Ohhh, welche eine tolle Ernte.

Ich habe in diesem Jahr auch alle Blüten getrocknet. Meiner Erfahrung nach geht das auch sehr gut.

lg
Claudia

Woolly Bits hat gesagt…

boah, da hast du ja eine riesenladung bekommen! ich sehe viele orange und gelbtoene kommen:) das mit dem zu kleinen gefrierschrank kenn ich allerdings auch, obwohl unser nussbaum noch rein garnix traegt. aber dahlien, faulbaumbeeren etc. brauchen auch platz:)
dann viel spass beim faerben - trocknen kann ich sowas hier nicht, das geht dann gleich in schimmel ueber...

Bettina

naturespiritart gundula hat gesagt…

Wundervolle Ausbeute! Ich bin gespannt, was Du daraus machst! Ich stelle mir gerade vor, welches Blütenmeer das gewesen sein muss...
Vielleicht sollte ich mal mit meinen Dahlien reden, dass sie sich entsprechend anstrengen!

wildewoelfin hat gesagt…

Wow, die Blüten sind so wunderschön. Was für ein Blütensegen du da in deinem Heim hast!