Montag, 12. Juni 2017

So eine Freude!!! Und sooooo viel Dankbarkeit...


Beim letzten SitzFELLchen-Filzkurs (KLICK) war Sheepy (KLICK) eine der begabten Kursteilnehmerinnen. Am Anreisetag trug sie ein zauberhaftes (Gemütlich-)Kleid, dass sie sich am Vortag gerade erst genäht hatte. Ich war so begeistert von diesem Stück (es hatte sogar Taschen!), dass ich beschloss, mir nach diesem Schnitt auch ein Kleid zu nähen, sobald ich mal wieder viel freie und unverplante Zeit haben würde. Hm... Daran hapert es jedoch gerade und auch in naher Zukunft ist freie Zeit nicht wirklich in Sicht...

Doch nun brachte mir der Postbote ein Paket, das mir vor Überraschung die Sprache verschlug. In ihm war - neben einem liebevollen Briefchen mit Sommerwiese, einem weißen Hühnergott von der Insel, einer handgesiedeten Mandelmilchseife und einem Fischchen aus Keramik  - dieses Kleid. Sheepy hat es tatsächlich für mich genäht... Es passt wie angegossen und ist gleichzeitig so gemütlich, dass ich es gar nicht wieder ausziehen mag.  Und obwohl ich gerade wieder etwas mehr Gewicht mit mir umhertrage, fühle ich mich so wohl darin. 

Auch hier noch ein HERZliches DANKE, liebe Sheepy! 

Du hast mir eine wunderschöne Überraschungsfreude bereitet und mich dadurch daran erinnert, wieviele Geschenke das Leben für uns bereithält. Immerzu... In jedem Moment... Ich bin unendlich dankbar - gerade jetzt für das Lied der Amsel, die - wie so häufig - auf dem Dachfirst sitzt und ihr Loblied an das Leben singt. Ich bin dankbar für die Sonnenstrahlen, die die Robinienblätter vor meinem Küchenfenster zum Leuchten bringen. Ich bin dankbar für den blauen Himmel und soooo dankbar für den ausgiebigen nächtlichen Regen, der dafür sorgt, dass das üppige Grün weiter grün bleibt. Ich bin dankbar dafür, dass ich heute früh um vier ausgeschlafen hatte, nun einen Teil der schriftlichen Hausaufgaben bereits erledigt habe und jetzt - in meiner wohlverdienten Pause  - in den morgendlichen See steigen und schwimmen kann. Ich bin dankbar dafür, gesund zu sein, einen wunderbar funktionierenden Körper zu haben, in diesem stillen kleinen Dörfchen auf dem Land leben zu dürfen, für die Fülle, die mich umgibt und in mir existiert. Und das ist nur ein klitzekleiner Bruchteil...

Wofür bist Du aus ganzem Herzen dankbar?

Kommentare:

WolleNatur Farben hat gesagt…

Ja sheepy kann einen wirklich immer wieder überraschen, liebe Jana! Für mich ist sie die Geschenkeüberraschungskönigin mit ganz viel Herz!! Eine ihrer zahlreichen kreativen Begabungen! Das Kleid steht dir gut! Auch ich wurde schon reichhaltigst von ihr beschenkt mit so vielem und bin so dankbar dafür: http://wollenaturfarben.blogspot.de/2015/11/danke.html; Immer wieder schreibe ich auf meinem Blog auch einen Danke Post, darüber, für was ich alles dankbar bin. So wie mein aktueller über die Natur: http://wollenaturfarben.blogspot.de/2017/06/je-mehr-hightech-desto-mehr-natur.html

Zu deiner Frage, wofür bist du aus ganzen Herzen dankbar? Ich bin von ganzem Herzen dankbar, dass ich so in Freiheit auf dem Land, in der Natur mit Kontakt zu vielen lieben Menschen leben darf, einen Beruf habe, der mich ausfüllt und mir Spass macht, eine Wollwerkstatt und eine Färbeküche für mein Hobby habe, Reisen kann und dass ich mich gesund, lebendig, glücklich und zufrieden fühlen kann.

Das Gedicht mag ich immer wieder gerne: herzliche Grüße Anke


Ich danke allen,
die meine Träume belächelt haben;
sie haben meine Fantasie beflügelt.
Ich danke allen,
die mich in ihr Schema pressen wollten;
sie haben mich den Wert der Freiheit gelehrt.
Ich danke allen,
die mich belogen haben;
sie haben mir die Kraft der Wahrheit gezeigt.
Ich danke allen,
die nicht an mich geglaubt haben;
sie haben mir zugemutet, Berge zu versetzen.
Ich danke allen,
die mich abgeschrieben haben;
sie haben meinen Mut geweckt.
Ich danke allen,
die mich verlassen haben,
sie haben mir Raum gegeben für neues.
Ich danke allen,
die mich verraten und missbraucht haben,
sie haben mich wachsam werden lassen.
Ich danke allen,
die mich verletzt haben;
sie haben mich gelehrt im Schmerz zu wachsen.
Ich danke allen,
die meinen Frieden gestört haben,
sie haben mich stark gemacht, dafür einzutreten.

Vor allem aber,
danke ich all jenen, die mich lieben,- so wie ich bin;
sie geben mir die Kraft zum Leben!

Paulo Coelho

Katalin hat gesagt…

like :) ♥

Nula hat gesagt…

Liebe Jana,

was für ein zauberhaftes Kleid. Gerade (und nicht nur wie) für Dich gemacht.
Überraschungen machen das Leben schön!

Liebe Grüße
Nula

Sheepy hat gesagt…


Liebe Jana,

diese Zeilen habe ich mal in einem Post: Kleine Nettigkeiten geschrieben -

"Etwas ganz liebevoll zu fertigen und wie es sich so oft ergibt, dann zu verschenken, ist für mich immer besonders und erfüllt mich zu gleich. Die Freude des Beschenkten zu sehen, zu wissen - macht in diesem Moment selbst so glücklich - ein schönes wunderbares Geben und auch Empfangen."

Ich freue mich unendlich, dass ich dir eine solche Freude machen durfte und auch konnte.

Ganz liebe Inselgrüße
Kerstin, der bei diesem Post das Herz so hoch schlägt, Danke

ramona hat gesagt…

Oh, was siehst du glücklich und bezaubernd aus in diesem Wohlfühlkleidchen! Es steht dir super! Ich bin gerade glücklich und dankbar für eine entspannte kleine Auszeit bei meinen Eltern, ein berauschend voller blühender Garten mit duftenden Kindheitsrosen, frischem Salat, ersten Erdbeeren, Gurken, Kohlrabi. Zeit, mir keine Sorgen zu machen und Kraft zu tanken.

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Was für ein zauberhaftes Geschenk, liebe Jana! Ich schwimme gerade in einer Welle von Dankbarkeit für so vieles, was mir im Leben widerfährt, auch wenn es manchmal nicht nach Plan läuft und auch manche Klippe umschifft werden muss. Aber jeden Tag bleibt soviel, das bestaunt werden kann, dem ich zuhören kann, gerade ist es die Jahreszeit, in der ich ganz besonders dankbar für meinen Garten bin. Jede Runde ums Haus ist ein Eintauchen in die Schöpfung und Begegnung mit Lebendigkeit... Liebe Grüße Ghislana

spinne hat gesagt…

Liebe Jana, dieses Kleid passt ganz wunderbar für dich! Ich bin dankbar dafür, dass ich dich persönlich kennenlernen durfte.

Claudia Holunder hat gesagt…

Liebe Jana,
das Kleid allein ist schon so wunderbar, dass es gewiss eine helle Freude ist, es zu besitzen. Dazu noch die liebe Geste von Sheepy - welch ein Geschenk.
Wie sehr du dich gefreut haben musst, kann ich mir nur allzu gut vorstellen.
Das Kleid sieht so bequem aus und trägt die Leichtigkeit und Beschwingtheit des Sommers in sich.
Eine gute Zeit für dich.
Claudiagruß