Samstag, 29. September 2012

Indigo oder ein Stück vom Himmel

Schon vor längerer Zeit hatte ich mich für Ulrikes Indigo-Online-Färbekurs angemeldet und mich sehr darauf gefreut. Die einzige Küpe, die bei mir vor Jahren funktioniert hat, war eine Urinküpe nach einem Rezept aus Dorotheas Färbebuch. Ansonsten kam ich über blasses Babyblau einfach nicht hinaus. Allerdings habe ich jetzt erst – dank Ulis ausführlicher Anleitungen per Video und PDF – das dahinter liegende Prinzip verstanden. Ich wusste zwar, Indigo ist nicht wasserlöslich und die Färbungen funktionieren über “Reduktion – Oxydation”. Das war’s dann aber auch schon.

Aufgrund meiner vielen Baustellen kam ich innerhalb der Kurszeit leider nicht zum Färben. Jetzt, da mein Arm nach und nach wieder mehr belastet werden kann und soll, ich aber noch immer zu Hause bin, konnte ich es endlich wagen und die ersten Vergleichsfärbungen anstellen. Hier seht Ihr Stoff-, Garn-  und Faserpröbchen, die ich mit Hilfe der Hydrosulfitküpe färbte. Es war und ist eine Freude…

Vergleichsfärbungen Indigo Hydrosulfitküpe

…und wirklich faszinierend, wie unterschiedlich die verschiedenen Fasern die Blautöne annehmen.  Fast ein wenig, als würde das Indigo die Eigenart einer jeden Faser ganz besonders würdigen und zur Geltung bringen. Und weil es so schön ist, kommen nun noch ein paar Detailfotos…

Leinen Indigo Hydrosulfitküpe

Baumwollmull Leinen

Leinen Wildseide

Chiffonseide Wildseide

Wolle Leinen

Kommentare:

Nula hat gesagt…

Das ist wunderschön!
Auch deine Beschreibung: "...als würde das Indigo die Eigenart einer jeden Faser ganz besonders würdigen und zur Geltung bringen." Ja, so scheint es wirklich.

Liebe Grüße
und ein schönes Wochenende

Nula

Sabine hat gesagt…

Was für eine Pracht!!!
Diese Farbe ist im wahrsten Sinne des Wortes himmlisch.
Viele Grüße
Sabine

Staiber Art hat gesagt…

Welche schöne Farbe und Nuancen.Danke, sehr Interessant!

LG Thuja

Angelika Geißler hat gesagt…

Wunderschöne Farbabstufungen und auf den verschiedenen Materialen... Den Tip mit dem Online-Färbekurs werde ich mir vormerken. Gute Beserung weiterhin, Angelika

LadyRamone hat gesagt…

Nur ein ganz großes Wow!

Irgendwann will ich diesen Moment, wenn der Stoff oder das Garn blau wird auch mal miterleben.

LG, mel

Edda hat gesagt…

Toll die Farbe, und ich bin beeindruckt von der großen Anzahl an Proben, die Du angefertigt hast!
Viele liebe Grüße und weiterhin gute Besserung wünscht
Gabi

Beate hat gesagt…

so schöne Ergebnisse!!! Bislang war ich ja nicht so fasziniert von Indigofärbungen, aber deine Ergebnisse machen richtig Lust, es doch auszuprobieren.

Grüße aus Belgien, Beate

Anonym hat gesagt…

Toll, ich färbe auch super gerne Indigo.Sind halt "meine" Farben
Vorbereiten tut das immer ne liebe Freundin aus Innsbruck für mich und wir machen einen Wollfühltag
:-)
Karin

Els hat gesagt…

AHHHHHHHHHHHHHHHHH Sprachlos !!!!
So schöööön !!!
(Ich muss mich bestimmt bei Ulrike erkundigen !!!)

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Wie schön dass es dir wieder besser geht, ich habe dich im Indigo-Kurs schon vermisst. Herrlich deine große Indigo- Pracht, so hast du auch einen wahren Vergleichsschatz für später ! Weiter gute Besserung. Viele Grüße Anke

spinne hat gesagt…

So schön, wie du das dargestellt hast!
Alles Gute für dich!

Jana Muchalski hat gesagt…

Danke für Eure Worte und Eure guten Wünsche!

@Karin: Wollfühltag... ;););)

Herzlich

Jana