Montag, 28. Mai 2012

Kunst Offen – Tag 2

In Arbeit...

Auch der zweite Tag war innerlich und äußerlich sonnig und farbenfroh. Es kamen – wie bereits im vergangenen Jahr – am Sonntag noch mehr Besucherinnen als am Samstag. Deshalb war keine Zeit für Fotos, aber dank Manu kann ich Euch dieses hier vom Samstag nachreichen:

j9

Und Dajana hat diese Samstagsfotos wiedergefunden:

Spinnen

Ramonas Erstlingsgarn

Ich danke Euch Besuchern für Eure Anerkennung und Wertschätzung, aber noch mehr für Euer Staunen und die leuchtenden Augen. Wieder waren es Augenblicke, die mich ganz besonders berührten: Eine alte FraBlütenmandala Merinowolle 80x80u, die in ihrem Leben selbst über viele Jahre schöpferisch tätig war,  stand lange vor diesem Blütenmandala und sagte immer wieder: “Dieser Stern, diese Farben, dieses Leuchten…” Diese Worte murmelte sie noch im Gehen vor sich hin.

Einige Gäste, die einfach auf das Schild an der Hauptstraße mit dem Hinweis “Kunst Offen” reagiert hatten, kurzerhand abgebogen waren und angehalten hatten, ohne zu wissen, was sie erwartet, waren besonders angetan. Sie meinten, dass sie eigentlich nicht in eine Wollwerkstatt gegangen wären, weil sie mit dem Filzen nicht wirklich etwas anfangen konnten. Nun hätten sie gern einen leuchtend bunt gefilzten Verwandler für ihren Esszimmertisch…

Verwandler Nr. 1Das Fachsimpeln mit der Spinnerin, die jetzt gerade die Pflanzenfärberei für sich entdeckte und viele Fragen hatte… Unsere Männer, die sich nur wissend zunickten…

Handgesponnen pflanzengefärbt

Es ist angerichtet 3

Sätze wie: Egal, was für einen Kurs Du gibst – Spinnen, Filzen, Färben – ich komme…   Also – demnächst kommen hier endlich die Kurstermine für 2012!

Ein Pärchen, das eigentlich Olgas Hof besuchen wollte und durch den Fehler im Flyer nach Ollndorf in meine Werkstatt geführt wurde… O-Ton der Frau: “Was für ein Zufall; sonst hätte ich diese Schätze nicht gefunden!” Und das Sitzfellchen reiste mit…

Sitzfellchen naturbunt

Leuchtfilz

Ein Riesendankeschön an alle Helferlein – ganz besonders an Tochterkind Nina, die gefühlte Millionen Waffeln gebacken hat, zwischendurch das Stöckchenumfilzen zeigte…

Umfilzte Korkenzieherhasel

…immer guter Laune blieb und im nächsten Jahr wieder Waffeln backen will. Also – Pfingstsamstag und Pfingstsonntag 2013 sind wir wieder dabei, wenn es in Mecklenburg-Vorpommern heißt “Kunst offen”.

Doch jetzt werde ich einmal durch den Garten spazieren, draußen auf der Terrasse frühstücken und dann fahre ich selbst los und schaue in geöffnete Ateliers und Werkstätten in Nordwestmecklenburg…  Auch Euch einen schönen Pfingstmontag!

Kommentare:

Roswitha hat gesagt…

Das hört sich alles sehr nach Seelennahrung an. Wunderschön. Ich kann mir gut vorstellen wie es war. Und ich hoffe, ich kann irgendwann mal kommen zu Pfingsten oder irgendeinem Seminar. Denn es ist weit zu Dir und mit Familie muss man gut planen.
Herzliche Grüße
Roswitha

Sabine hat gesagt…

Das liest sich alles herrlich und ich wäre gern auch da gewesen. Ich kann mir gut vorstellen, dass die versprengten Besucher, die völlig von deinem Kreativfeuerwerk überrascht wurden, besonders begeistert waren.
Viele liebe Grüße
Sabine

Woolly Bits hat gesagt…

ich kanns verstehen, deine filzarbeiten sind einfach ein fest fuers auge! schade, dass du zu weit weg bist fuer einen besuch:(( auch die garne sind natuerlich suechtig machend - und das von jemandem, dessen wollzimmer schon bald rund ist vor ueberfluss:)) farben sind einfach sonne fuer die seele - selbst fuer leute, die eher zurueckhaltende kleidung tragen, kann ein bisschen bunt im haus ja nicht schaden!
ich wuensche dir noch ganz viele tolle ideen - und immer genug wolle im haus, um sie zu verwirklichen:)
viele gruesse von der sehr warmen gruenen insel (kein sockenwetter:)
Bettina

Minifilz hat gesagt…

Großartig, eure Filzarbeiten sind alle total traumhaft. Ich habe bis jetzt noch nix ähnliches in Umgebung finden können, wäre wikrlich mal itneressant live zu sehen :) weiterhin viel Erfolg.

Frank Koebsch hat gesagt…

Ich bin gerade am stöbern, wie es anderen im Rahmen von Kunst offen ergangen ist. Ein interessanter Bericht - hier der Link zu meinem Artikel ;-)
http://frankkoebsch.wordpress.com/2012/05/28/das-war-kunst-offen-2012/

Schönen Abend
Frank Koebsch

spinne hat gesagt…

Werke und Bericht - gleichermaßen WUNDERVOLL! Schade, dass ich so weit weg wohne.

Regina Regebogen hat gesagt…

Wundervolle Bilder.

LG Regina

Anonym hat gesagt…

Fantastisch - alles!!!
Bin gespannt auf die Kurse. Ich würde sehr gerne kommen.
Weiter so!
LG
Anke

Anu hat gesagt…

Liebe Jana, ach, wenn ich nicht so weit weg wäre...soo schöne Sachen! Und toll finde ich die Idee des Stöckchen umfilzens...klappt das gut mit Kindern? Herzliche Grüße aus La Palma!