Freitag, 6. April 2012

Ostereier mit Naturfarben färben

Ostereier mit Naturfarben gefärbt

Am vergangenen Wochenende besuchte uns u. a. der kleine Winz…

011

…mit seiner Mama. Wir hatten uns vorgenommen, Ostereier mit Naturfarben zu färben und uns einen schönen Vorrat zum Verschenken anzulegen. Dafür experimentierten wir mit verschiedenen Techniken, sammelten im Garten essbare Blättchen mit schönen Strukturen oder Blüten, legten sie auf die ungefärbten Eier, banden sie dann in eine abgeschnittene Strumpfhose ein, damit sie möglichst nicht verrutschten und färbten mit verschiedenen Färbedrogen. Sabine hat diese Technik hier in ihrem Blog schön beschrieben.

Die Färbung der Hessischen Blauholzeier war die schnellste und unaufwändigste Methode -   von Claudia gelernt, wie diese Art zu färben funktioniert…

Schwesterherz kam auf die Idee, dass wir Namenseierja auch personalisierte Ostereier herstellen könnten - ebenfalls in der Reservierungstechnik… Dafür schnitten wir die Namen unserer Kinder aus Tesakrepp und klebten sie mit Herz auf die Eierschalen der ungefärbten Eier.

Allerdings schummelte sich die Farbe fast überall unter den Klebestreifen, so dass wir die Konturen später etwas nachmalen mussten.

Wir verwendeten rote und braune Zwiebelschalen, Dahlienblüten, die noch im Tiefkühlfach geschlummert hatten, Cochenille und Blauholz. Auch hier funktioniert übrigens das Bemalen mit Zitronensaft. Da wir nur braune Eier zum Färben hatten, konnte sich das Orange der Dahlienfärbung nicht wirklich zeigen, sondern blieb bei einem Beige bis Hellbraun.

Naturfarben Ostereier 1

Nicht nur die Ergebnisse haben uns beglückt; die besondere Freude war das Herstellen unserer Ostereier! Die restliche Färbeflotte habe ich natürlich aufgehoben. In der Kaltbeize liegt nämlich gerade ein Wollpullover (in der nicht besonders aufregenden Farbe der braunen Eier wie sie vom Huhn kommen) und will punktuell gefärbt werden. Mal gucken, was das wird!

Euch wünsche ich ein

FROHES OSTERFEST!

Kommentare:

Nula hat gesagt…

Oh, sind die schön!
Söhnleins Favorit ist das Ei
mit den großen Punkten.
Den Sud weiter zu nutzen,
ist ja eine gute Idee. (Gleich mal merken für morgen.)
Und auf den Pullover bin ich schon gespannt.

Ein frohes Osterfest!

Viele Grüße
Nula

Sabine hat gesagt…

Die Eier sind wunderbar geworden. Dir und deiner Familie wünsche ich ein schönes Osterfest.
Lieben Gruß
Sabine

wollspiel hat gesagt…

wunderschöne Ostereier habt ihr gestaltet. Frohes Frühlingsfest.

Kathrin hat gesagt…

Wunderschöne Ostereier und tolle Farben! Das glaube ich Dir sofort, dass das Färben einen Riesenspaß gemacht hat.
Euch auch schöne Ostertage!

Liebe Grüße,
Kathrin

Sanne hat gesagt…

Die sind wunderschön geworden! Frohe Ostern wünsche ich Dir und Deiner ganzen Familie :-)

Liebe Grüße,
Sanne

MarieSophie hat gesagt…

Das sind ja richtig Kunstwerke. Da fällt es sicher schwer sie zu zerstören um an den Inhalt zu gelangen. So ist es halt mit Landart, sie ist nur für eine kurze Zeit geschaffen. Das Foto von Winz auf der Treppe ist ja auch wirklich süß.
Frohe Ostern wünscht Marie

Woolly Bits hat gesagt…

ich faerbe hier immer mit lebensmittelfarben, weil es hier nur braune eier gibt und dem nachwuchs die naturfarbenen nicht "bunt" genug waren frueher! und weil ich keine kalten eier mag, werden die erst "minuetlich" vor dem fruehstueck frisch gekocht gefaerbt! aber seit ein paar jahren lege ich mir auch immer was vorgebeiztes hin, damit ich die farben danach auch gleich weiternutzen kann! so sind schon diverse bunte sockenknaeuel entstanden oder auch kammzug, der in einem jahr sehr schoene "aubusson" farben ergab!:)
ich wuensche deiner familie und dir besonders schoene ostern! (wie weihnachten macht es mit "zwergen" nochmal soviel spass?:)
Bettina

Birgit hat gesagt…

So schön wie Perlen.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie auch schöne Ostertage.
Liebe Grüße
Birgit

Klara hat gesagt…

An Perlen habe ich auch als erstes gedacht!
Wunderschöne Ostereier!

Frohe Ostern!
Liebe Grüße
Klara

Sheepy hat gesagt…

Mit diesen zauberhaften Ostereiern steht einem schönen Fest nichts mehr im Wege.
Schöne Feiertage wünscht dir Sheepy

Steph hat gesagt…

der "kleine" winz.... ich erinnere mich noch genau, wie aufgeregt, du bei mir ankamst, nachdem er gerade geboren wurde und jetzt krabbelt er schon die Treppe hoch! wie die zeit vergeht !!!!! frohe Ostertage!!!!
steph

Els hat gesagt…

Das sind ja wunderschöne Eier Jana ! Frohe Ostern ;-)

Heather Woollove hat gesagt…

What glorious eggs!
Happy Easter to you and yours!!

spinne hat gesagt…

Was für wunderschöne Ostereier das sind!
Auch dir ein schönes Osterfest, liebe Jana.

Veronika hat gesagt…

Ich bin überwältigt, ich habe noch nie gehört das man mit Produkten wie Zwiebelschalen Ostereier färben kann, dass ist so toll. Ein Frohes Fest, liebe Grüße Veronika

Mari(anne) hat gesagt…

einfach wunderschön und tief berührend ... tolle Ideen ... berauschend - ich bin beeindruckt und wünsche Dir ein paar schöne Ostertage, was auch immer das für Dich bedeuten mag ...

die Mari(anne)

Jana Muchalski hat gesagt…

@Alle: Habt herzlichen Dank für Eure Worte und Wünsche! Inzwischen sind alle Eier - bis auf ein einziges letztes übrig gebliebenes - aufgegessen. Zum sonntäglichen Familientreffen konnten sich jede und jeder ein Ei aussuchen, einige landeten in den Osterkörben unserer Kinder und einige verspeisten wir zum Frühstück. Schön war´s!

@Steph: Ja, ich erinnere mich gut ;) Der kleine Winz ist wirklich ein Zauberbruder... Am Wochenende haben wir - der Knirps, seine Mama und ich - Musik gemacht, rhythmisch gerasselt und auf den kleinen Djemben getrommelt. Was für eine Freude!

Herzliche Grüße

Jana