Freitag, 14. Oktober 2011

Es leuchtet! Färbung mit Berberitzenwurzel

Das ist eine für mich ganz spektakuläre Färbung, auch wenn sie auf den ersten Blick recht unscheinbar aussieht. Ein Gelbton halt und dann noch nicht einmal ein besonders schöner…

Berberitzenwurzelfärbung in zwei Zügen

Was diese Färbung für mich so besonders macht, ist ihre Fähigkeit, im UV-Licht bzw. Schwarzlicht zu leuchten. Verantwortlich für diesen Effekt ist das Alkaloid Berberin. Bevor es zum Leuchten kam, waren jedoch einige Arbeitsschritte notwendig. Die Wurzel einer kränkelnden Pflanze aus dem Vorgarten wurde ausgegraben…

Berberitzenwurzel

…zerkleinert…

Berberitzenwurzel beim Zerkleinern

…getrocknet…

Berberitzenwurzel zerkleinert getrocknet

…und später wieder einige Tage eingeweicht, bevor sie ausgekocht wurde. Nun war die Flotte zum Färben bereit.

Und hier das leuchtende Ergebnis…

Berberitzenwurzelfärbung UV-leuchtend 2

Das Foto machte ich in einem kleinen Zwischenflur ohne jegliches Tageslicht. Einzige Lichtquelle war eine Schwarzlichtröhre (ein Überbleibsel meiner ehemaligen Schwarzlicht-Theatergruppe). Ist es nicht verrückt!? Wohlgemerkt – das ist eine natürliche Pflanzenfärbung…

Zum Vergleich folgt hier ein Bild mit einem nicht leuchtenden Strang Sockenwolle…

Färbung mit Berberitzenwurzel UV-leuchtend 1

Nachtrag: Hab noch ein wenig in den Weiten des www gesucht und bin fündig geworden. Hier, bei Prof. Blumes Tipp des Monats für den Chemieunterricht, könnt Ihr noch weitere Einzelheiten zur Fluoreszenz von Berberin nachlesen. Mahonien haben’s auch in sich…

 Zwinkerndes Smiley

Kommentare:

Holzchnopf hat gesagt…

Hallo. Erstmal Kompliment zu deinem kreativen Blog,ich bin begeistert!
Deine leuchtende Wolle ist super,wusste nicht,dass es natürliche Stoffe gibt welche diesen Effekt hervorbringen. Sehr spannend.
Liebe Grüsse aus der Schweiz.Pia

Silvia hat gesagt…

Unglaublich cool!

Also bei mir kommen Berberitzen ja in den Kuchen oder in den indischen Reis!

Du kommst immer auf so tolle Ideen. Hast du das irgendwo gelesen oder einfach mal ausprobiert?

LG Silvia

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Das ist ja mächtig gewaltig diese leuchtende Wolle und dein Bericht. Spektakuläre Entdeckung, dafür müßte es den "Mit Pflanzen färben -Nobelpreis" geben ;-) Danke fürs Zeigen. herzliche Grüße Anke

Allerleirauh hat gesagt…

Ich bewundere deine Leidenschaft mit der du dich den Dinge widmest, die dir am Herzen liegen. Das bringt das was du tust von Innen zum Leuchten, genau wie die Wolle.
Herzliche Grüsse, Allerleirauh

www.florina-hamburg.de hat gesagt…

Das ist ja unglaublich!! Hat es Dich nicht selbst aus den Puschen gehauen, als Du es gesehen hast?

Liebe Grüße, Christiane

Alpi hat gesagt…

Boaaaaah, wie verrückt!
Leuchten die Wurzeln auch im Schwarzlicht?

Einfach irre, weiss gar nicht was ich sagen soll...

Herzliche Grüsse von einer total faszinierten Alpi *immernochstaun*

mama-niki hat gesagt…

Huch! Ist ja faszinierend.
lg niki

Sabine hat gesagt…

Liebe Jana,
wie bist du denn darauf gekommen?
Ich bin mal wieder schwer beeindruckt!!!
Liebe Grüße
Sabine

Garnprinzessin hat gesagt…

Das ist beeindruckend und sehr, sehr toll!

Liebe Grüße von der

Garnprinzessin

Tina hat gesagt…

Das ist ja irre! Danke für deinen tollen Bericht und die super Fotos! Bin total begeistert und wünsche dir ein leuchtendes Wochenende, das Wetter soll ja auch schön werden! Liebe Grüße, Tina

Edda hat gesagt…

Wahnsinn! Wie kommst Du bloß auf so etwas?
Ich bewundere Deine Experimentierfreudigkeit!
Liebe Grüße
Gabi

andiva hat gesagt…

Ist des verrückt.. und irgendwie ein gissl gruselig, aber schöön. Was man damit alles zum leugchten bringen kann...
Viele Grüße
andi

Ute hat gesagt…

Super Jana - du weißt Sachen - also jetzt gibt es auch was für verfrorene "Disco-Besucherinnen" (lach) ...
Nein ganz im Ernst: Ich bin erstaunt, was die Natur unter Wurzelrinde und ganz viel Erde versteckt .... eigentlich hat ja alles seinen Sinn in der Natur .... warum aber muss der Farbstoff von dieser Pflanze ein "leuchtender" sein?

Ich werde auch glücklich weiterleben, wenn ich es nicht weiß - aber schön ist es zu wissen, dass es so ist.

Danke Jana!

LG
Ute aus dem Ostallgäu

frau wo aus po hat gesagt…

FASZINIEREND!!!
herzgruß, geli

Woolly Bits hat gesagt…

das wusste ich ja auch noch nicht - ich fuerchte um unsere diversen berberitzen im garten:)) waere ja keine dumme idee fuer aufkommende "halloween" garne, aber ich bin wohl leider etwas spaet damit dran:)) naechstes jahr, neues glueck?

feuchte gruesse von der immer noch nassen insel
Bettina

Susanne hat gesagt…

Ich bin schwer beeindruckt ...

LG Susanne

Schattenspinner hat gesagt…

Da kann ich mich Susanne nur anschliessen - ich bin ebenfalls schwer beeindruckt. Hätte ich nicht gedacht, dass das mit Pflanzenfärbung möglich ist!
Vielen Dank fürs Teilen - es ist schön wieviel es auf der Welt gibt über das man sich wundern und das man bestaunen kann.
Liebe Grüsse
Inge

unddaslebengehteinfachimmerweiter hat gesagt…

Das ist ja wirklich der "Knaller" - und ganz natürlich. Viel Grüße von Rana, schwer beeindruckt

jademondin hat gesagt…

Wow, Sachen gibts. Irre!

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Wow..das ist ja gigantisch..wow!
LG Sonja

spinne hat gesagt…

Echt beeindruckend!

Jana Muchalski hat gesagt…

@Alle: Lieben Dank Euch! Ja, es ist wirklich verrückt und ich hab immer noch ein großes Staunen in den Augen.

@Silvia: Ich hatte irgendwo gelesen, dass Berberin fluoreszierend ist und erinnerte mich wieder daran, als die Berberitzenwurzel ausgegraben wurde. Muss doch noch mal googeln. Vielleicht finde ich es ja wieder...

@Christiane: Ja, es hat mich aus den Puschen gehauen. Ich konnte mich den ganzen Tag nicht wirklich beruhigen ;)

Einen schönen Sonntag Euch!

Ich färbe mit dem Kiefernbraunporling und Dahlienkraut...

Herzliche Grüße

Jana

Katty hat gesagt…

Wow! Es ist so faszinierend, was die Natur immer so hervorbringst - und was Du draus machst!!! ;)

Seit ein paar Monaten beschäftige ich mich auch näher mit dem Pflanzenfärben und Dein Blog ist eine wunderbare Inspirationsquelle!

Liebe Grüße,

Katty

Lika hat gesagt…

Hi,
ich beschäftige mich selbst gern mit Naturfärbungen aber soetwas ist mir noch nicht unter gekommen.
Sehr schönes Farb- und Leuchterlebnis.
Liebe Grüße
AngeLika

Pam de Groot hat gesagt…

wow wow wow. Glow in the dark natural dyes! You definitely take the cake.