Dienstag, 1. Juni 2010

La Mariposa - feengleich und elfenzart...

1 La Mariposa

Beim Tanzworkshop am vergangenen Wochenende lernte ich die in München lebende Monika Ighedosa kennen und ihre zarten und duftigen Unikat-Seelenhäute - genäht aus natürlichen Fasern, gefärbt mit ausschließlich pflanzlichen Stoffen...

114

Monika erfreute uns nach einem langen durchtanzten Tag mit einer Modenschau im Kreuzbergpark, in der wir  Tänzerinnen Sonne und Luft atmeten und uns in das eine oder andere Kleid verliebten... Einige Fotos will ich mit Euch teilen, obwohl sie nicht mehr als eine Ahnung der Schönheit vermitteln und weit hinter den Originalen zurückbleiben...

2  La Mariposa

Das Sonnenkleid wurde mit Birkenblättern gefärbt.

017

Die "Zuckerwatte"-Kombination ist eine Cochenille-Färbung.

024

028

059

Die obige Kombination heißt passenderweise "Die Schöne und das Biest" - das weich unterfütterte Corsagenoberteil wurde aus grober Wolle gefilzt und mit Seidensatin und Perlmutt kombiniert. Hier noch ein Detailfoto in der Abendsonne:

061

069

088

093

105

096  

Die sanften pudrigen Farben ermöglichen verschiedenste Kombinationen von Hosen, Röcken, Kleidern, Jacken. Die Hosen aus Seidenchiffon hatten es mir auch ganz besonders angetan.

Mein ungekrönter Favorit ist jedoch dieses Kleid - ein Gedicht oder Gebet, der Nachthimmel, ein Streicheln, eine Hülle für die Seele... Danke für diese Schöpfung, Monika, die mich nun durch mein Leben begleiten wird!

073

077078

Noch hat "La Mariposa" keinen Internetauftritt und die Kleider werden ausschließlich auf Märkten verkauft. Falls Ihr also Interesse habt und die Kleider und Kombinationen "in echt" sehen, fühlen  und Monika zu einem hochwertigen Kunsthandwerkermarkt einladen wollt, erreicht Ihr sie hier per Email: m.ighedosa@web.de ...

Kommentare:

Lee-Ann hat gesagt…

absolut traumhafte kleider!!!!
liebe grüsse lee-ann

Katrin hat gesagt…

Die grüne Kombi aus Bluse und Hose gefällt mir am besten! Würde ich auch anziehen.

Schön, dass ihr ein wenig Sonne hattet!

Liebe Grüße Katrin

Katja Lutze hat gesagt…

Guten Morgen, außergewöhnlich schön und selten. Findet man leider sehr selten heutzutage. Kleider sowieso, Schade. Ist sie mal in Berlin auf einem Markt? Liebe Grüsse, Katja

Ev hat gesagt…

Liebe Jana,
vielen Dank dafür, dass Du mal wieder an etwas außergewöhnlich Schönem mit Bericht und Photos teilhaben und mich dadurch von Innen heraus lächeln lässt :)!
Herzliche Dir, Ev

frau wo aus po hat gesagt…

heja jana, das sind ganz wunderschöne kreationen! die umsetzung von 'die schöne und das biest' finde ich phantastisch - ich mag es, material zu mixen, das scheinbar nicht harmoniert und dann eine solche symbiose eingeht.
ganz lieben dank für's teilen ...
'dein kleid' sehe ich vor meinem geistigen auge tanzen :) einen möglichst entspannten, angenehmen letzten arbeitstag vor'm urlaub
wünscht dir
geli

tinassoeckchen hat gesagt…

huhu Jana...wunderschön die Kreationen, eine bezaubernde Vielfalt, ich wünsche ihr beste Erfolge...

liebe gRüße
Tina

Garnprinzessin hat gesagt…

Schön! Ich wünsche mir auch hochwertige Kunsthandwerkermärkte in der Nähe! Gerne auch mit diesen tollen Kleidern!

Liebe Grüße von der

Garnprinzessin

EMMA hat gesagt…

ja genau, ganz elfenzauberhaft!!!!!

liebe grüße von emma

Birgit hat gesagt…

Wirklich wie im Märchen. Mir gefällt Die Schöne und das Biest am besten. Kombination von Material und Stilen liebe ich.
Liebe Grüße von

Birgit

gudrun hat gesagt…

Hallo Jana,
danke für die Wundervollen Bilder.
Da krieg ich sofort Sehnsucht nach Schöneberg/Kreuzberg.

liebe grüße
gudrun

Sabine hat gesagt…

Sehr schön! Ich hätte da auch schon eine Kombination gefunden, die ich mir sofort anziehen würde.
LG
Sabine