Donnerstag, 18. Februar 2010

Teamstruktur...

...oder Wie wir Abschied nehmen

Für Bettina

032

Was Ihr hier seht, ist ein Teil des  Abschiedsgeschenkes unseres Klinik-Teams für unsere Ärztin. Bettina - gestern war leider ihr letzter Arbeitstag - hatte die liebenswerte Macke, während der Teambesprechungen die Seiten ihres A5-Notizbuches mit drei- und mehreckigen Strukturen zu bemalen. Vor einiger Zeit ließ ich mir eine dieser besonderen Kritzelseiten schenken. ;) Für unser Abschiedsgeschenk kopierte ich diese Seite größer und übertrug die Strukturen mittels Blaupapier auf eine Leinwand. Nach und nach fanden sich alle Kollegen in der Ergowerkstatt ein, mischten sich ihre Lieblingsfarbe und malten einige Strukturen aus. Vertreten sind fast alle MitarbeiterInnen - der Chefarzt, die Sekretärin, die Damen aus dem Schreibbüro, alle Bezugsgruppentherapeuten, der Hausmeister, meine ehemalige Ergotherapiekollegin, die ehemalige Musiktherapeutin, die Hauswirtschaftsleiterin, die Köchin, Kindergärtnerin, Sozialarbeiterin...  Von dem Bild sind übrigens alle ganz begeistert ;) Ich habe es fotografiert und für jeden Kollegen eine Postkarte machen lassen, so dass auch wir uns eine bildhafte Erinnerung an Bettina und unser lebendiges Gemeinschaftsgefüge vor Augen halten können. Und noch etwas Schönes: Die Atmosphäre beim Malen war so angenehm, dass bei einigen Kolleginnen der Wunsch nach einer abendlichen Malgruppe des Teams auftauchte. ;) Na da lässt sich doch was machen!

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Das finde ich mal eine tolle Idee!
Die hätte auch von mir sein können, denn manchmal habe ich auch solche Eingebungen.
Sehr schön - und eure "Exkollegin" kann sich immer an die Sitzungen bei euch erinnern... hach, ich finde solche Sachen genial!

LG von der roten Couch,
Heike

Katja hat gesagt…

Guten Morgen, sehr schöne Idee.
Wo lässt Du eigentlich die tollen karten machen? Gruß, Katja

Jana hat gesagt…

@Katja: Fotos und Karten lasse ich meistens bei www.snapfish.de entwickeln...

Ein bisschen Bullerbü hat gesagt…

...schöne Idee, und wunderschön ungesetzt!
Liebe Grüße
Monika

kirkoe hat gesagt…

was für eine wunderbare Idee, Jana, und alle sind daran beteiligt, und alle haben ein Stück zur Erinnerung ... schön ... wenn ich den Entwurf so betrachte, denke ich mir, dass man den vielleicht auch als Vorlage für einen geknüpften Teppich/ Wandbehang aus pflanzengefärbter Wolle verwenden könnte ...

Liebe Grüße

Kirsten, die leider immer noch nicht weiß, wo man Zeit kaufen kann :o)

Jana hat gesagt…

@Kirsten: Ja, finde ich auch... In diesen Strukturen steckt wirklich Potential, das man durchaus für textile Kunst nutzen könnte ;) Das Zeitproblem ist mir allerdings sehr vertraut :(

filz-t-raum.ch hat gesagt…

genial!!! von der idee, bis zur gemeinschaftlichen umsetzung..... einfach genial!!!
das wird ein erinnerungsstück mit ganz,ganz besonderem wert!!!

liebe grüsse,
filz-t-raum.ch

mo hat gesagt…

Ich glaub, ich hätte (als Bettina)geheult vor Freude...
Da spürt man wirklich den Teamgeist und dazu noch eine ungeheure Kreativitat!

Bussi
mo

Urlaub hat gesagt…

Bettina kann sich sehr glücklich schätzen, so liebe Kollegen/innen zu haben! Die Idee ist einfach genial, bin richtig begeistert! :)

ANNA hat gesagt…

Liebe Jana,
So ein gelungenes Abschiedsritual,da gratuliere ich dir und deine Kolleginnen !! Sie können sich wirklich glücklich schätzen, so eine kreative Kollegin unter sich zu haben. Von deinem Chef hättest du aus meiner Sicht schon längst auch einen Extra finanziellen Kreativbonus für Psychohygieneverdienste verdient, falls du diesen nicht schon bekommst ;-). Jedenfalls würdest du ihn von mir bekommen, falls ich da Chefin wäre. Herzliche Grüße
Anna

colette hat gesagt…

eine wundervolle idee...sehr persönlich und individuell...du hast tolle ideen...ganz liebe grüße colette

kreativberg hat gesagt…

sehr schöne idee - und für alle bleibt eine schöne erinnerung. das bild bekommt sicher einen besonderen platz bei eurer ehemaligen kollegin. die farb-kombination ist so vielfältig, wunderschön!

Wollfrosch hat gesagt…

Hallo Jana, das ist wirklich ein ganz besonderes Geschenk für Eure Kollegin.
Außerdem gefällt mir das Bild mit den Drei- und Mehrecken wirklich gut. Irgendwie schmiegen diese sich wie vertraut aneinander, aber gleichzeit streben sie auch auseinander um mit anderen Dreiecken eine neue Form zu bilden.
Sehr passend für einen Abschied.

LG von Jule

Elena. hat gesagt…

Was für eine tolle und schöne Idee und Erinnerung!

Moonflower hat gesagt…

Liebe Jana,

das ist wirklich eine großartige Idee und wunderbar umgesetzt. Das bleibt sicher allen in sehr guter Erinnerung.

Liebe Grüße
Chris

Anonym hat gesagt…

Liebe Jana,
deine Idee, die farblich harmonische Gruppengestaltung basierend auf dem "Entwurf" der Beschenkten, die Begeisterung aller Beteiligten, verdankt durch eine Fotopostkarte und dem Wunsch nach Fortsetzung in Form einer abendlichen Malgruppe an dich -

ich bin so gerührt über diese guten Energien und das gelungene symbolische Abschiedsgeschenk eines bemerkenswerten Teams!

Deine sonst stille Mitleserin
LY

Alpenrose hat gesagt…

Was für eine wundervolle Teamarbeit, Vernetzung pur mit einem herrlichen Endergebnis bzw. schöner Fortsetzung!
Was wieder mal sehr schön zeigt "Das Ende ist auch der Anfang" oder umgekehrt. :-)

Begeisterte Grüsse
Alpenrose

spinne hat gesagt…

Was für eine schöne Geschichte!

Regina Regenbogen hat gesagt…

Ein absolut gelungenes Abschiedgeschenk. Bettina wird aus dem Häuschen gewesen sein.

Wirklich eine klasse Idee.

LG
Regina

Elli hat gesagt…

Wunderschön und ein sehr persönliches Geschenk,das sie auch zu würdigen weiß.

(aber ich glaube,es hängt falsch rum)
Nein,es ist wunderbar.

Liebe Grüße,Elli

Franka hat gesagt…

Was für eine tolle Idee! Sonnige Grüße...

Katrin hat gesagt…

Was für eine tolle Idee. Persönlicher gehts ja gar nicht!!!

LG Katrin

Schnuppschnuess hat gesagt…

Da muss ja sogar ich ein Tränchen verdrücken - und ich bin nicht Bettina :-)

Was für ein tolles Geschenk! Persönlicher geht's nicht mehr.

corazon hat gesagt…

Einfach toll!!! Super Idee!
Nächste Woche geht meine Ergo endlich weiter. Ich liebäugel seit einiger Zeit mit deiner Lichtkugel. Eigentlich ist das nicht so mein Material...aber ich werde es meiner Therapeutin mal zeigen.

LG Petra

Faraday hat gesagt…

Eine solch tolle Team arbeit als Abschiedsgeschenk ...das finde ich super...da wird sie sich bestimmt gefreut haben...

Stini hat gesagt…

Liebe jana,
es ist wunderschön geworden. Ich wäre so gerne dabei gewesen. Weiß auch, mit welchen Fraben ich gearbeitet hätte. Und beim Überreichen ist es bestimmt noch Mal so schön gewesen.
In Liebe
Stini

Corinna Nitschmann hat gesagt…

Ein wundervolles Geschenk!!!

Jana hat gesagt…

Danke für Eure vielen wertschätzenden Kommentare! Inzwischen haben wir Bettina verabschiedet - in der Klinik und bei ihr zu Hause. ...und es war schön und es war traurig...
@Stini: Du hast gefehlt...
Herzlich
Jana

frieda hat gesagt…

Hallo Jana, das finde ich eine geniale Idee!
Ich male auch immer so Muster auf Zettel - zwar nicht so Dreiecke, sondern andere Sachen, aber das kam mir doch sehr bekannt vor *ggg*

Grüsse von frieda