Mittwoch, 28. September 2016

Weil ich sooooo dankbar bin...

...und meine Dankbarkeit für mich und mein Herz vieeel zu groß ist, habe ich ein Geschenk für Dich. 


Der Herbst als Zeit der Reife und Ernte ruft förmlich danach, unsere Fülle miteinander zu teilen. Und so sammelte ich Zieräpfelchen, Weißdorn-Beeren (Winke liebe Ramona! (KLICK)), Hagebutten, Eicheln und die grünen Erlenzapfen, Hopfen und die wie Mini-Äpfelchen aussehenden Früche der Schwedischen Oxelbeere, schnitt Buchs und band einen und noch einen und noch einen Kranz. 

Wie sehr ich es liebe, die Geschenke der Natur würdigend zu verarbeiten! 


 

Wenn Du diesen Herbstkranz haben möchtest, hinterlasse heute bis Mitternacht einen Kommentar unter dem Post. Bei mehreren InteressentInnen entscheidet das Los, wohin der Kranz reisen wird. 

So dankbar...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Jana,

und ich bin dankbar, dass es dich gibt. Dein Blog ist immer wieder Freude, Inspiration und Staunen. Wunderschön ist dein Kranz, mit viel Liebe und Begeisterung gebunden. Dafür fehlt mir das Händchen.

Herzliche Allgäugrüße
Melanie (melinoliesl)

Kathrin Müller hat gesagt…

Liebe Jana, das finde ich eine tolle Idee! Wollte ich nur mal sagen, weil ich das Gefühl gerade selber habe, Freude und Dankbarkeit teilen zu dürfen.
In den Lostopf möchte ich allerdings nicht, da ich all die schönen Dinge hier selber habe und sie gern jemand überlassen möchte, der nicht so wie ich einfach aus dem Haus purzeln und in der Natur schwelgen kann.

Liebe Grüße von der Kathrin

Anonym hat gesagt…

Hallo liebe Jana, da kann ich nicht - nein - sagen, ich bin dabei....
Rot und grün.... (Leider ist mein ganzer Buchs dem Züssler zum Opfer gefallen. Deiner sieht richtig saftig aus.) Ich wünsch´dir einen schönen Herbst, viele Grüße aus dem Süden des Landes
Antje

Ester hat gesagt…

Liebe Jana,
Auch ich lese immer wieder gerne Deinen Blog und freue mich, dass ich Dich vor einigen Jahren kennenlernen durfte.
Der Kranz ist wunderschön und sieht so richtig nach Herbst aus.

Liebe Grüße, Ester

Daphne hat gesagt…

Ein wirklich wunderschöner Kranz! Ich liebe den Herbst sehr; für viele ist es eine Zeit des Abschieds aber ich empfinde ihn noch so voller Reichtum mit all den vielen Gaben. Den Kranz passt da perfekt zu. Wer weiß, vielleicht habe ich ja ein wenig Glück. ;) Ganz toll gemacht!

Grüße,
Daphne

Seraphinas Phantasie hat gesagt…

Hallo liebe Jana,
Dein Herbstkranz ist einfach so wunderschön, dass ich nicht widerstehen kann. Auch Hagebutten möchte ich noch pflücken gehen und Tee und Marmelade, wie von Dir beschrieben, ausprobieren.
Viele liebe Grüße, Synnöve

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Wie schön, liebe Jana, diese Fülle, die du in den Kranz gebunden hast. Dankbarkeit fliegt mich auch alle Tage an, da uns dieser Reichtum umgibt, den wir gar nicht genug würdigen können. Um so schöner, dass du es tust... Und dein Kranz hätte es gut bei mir ;-). Herzlich Ghislana

Anonym hat gesagt…

Liebe Jana, es fällt mir schwerer zu nehmen als zu geben...und nachdem ich den Blog ersteinmel verlassen habe, komme ich zurück und würde mich sehr über Deinen Herbstkranz freuen. Obwohl ich auch selbst einen machen könnte wage ich es nun ein Angebot anzu-nehmen.
Herzliche Grüße von
Korina

Christine hat gesagt…

Liebe Jana, die sind so schön :-) und hier in meinem Häuschen würden wir uns alle über so einen Kranz freuen. Ich schicke ganz liebe Grüße. Christine

Seifenfrau R hat gesagt…

Ja, das wäre wunderbar.
Liebe Grüße!

Christine hat gesagt…

Liebe Jana,
da versuche ich auch mein Glück!
Schon die Fotos sind toll!
Liebe Grüße
Christine

Anonym hat gesagt…

So ein schöner Kranz...ich müßte einmal versuchen so etwas Feines selber zu wickeln....nur Buchs hab ich leider nicht... oder ich habe Glück und gewinne ihn sogar,ach das wäre fein....
Liebe Grüße JO

wollmaus hat gesagt…

Liebe Jana,
immer wieder sitze ich staunend vor dem Blog, freue mich an deiner tiefen Verbundenheit mit dem Leben.....Dieses Jahr habe ich selbst irgendwie überhaupt nicht die Kurve gekriegt, das Stadtleben tut mir da nicht gut. Bleib' weiter dabei und lass uns teilhaben an der Freude an der Natur :)
glg die Wollmaus

Filzfroschkönig hat gesagt…

Liebe Jana,
ein wunderschöner Kranz und eine tolle Idee ihn an jemanden weiterzuschicken...Ich würde mich freuen,wenn mich das Los trifft,da ich in diesem Jahr keine Möglichkeit habe einen Kranz zu binden.Mal schauen und liebe Grüße,Marion

Anonym hat gesagt…

Liebe Jana,

wie wunderschön!!! Ein Traum eines Kranzes! Ich würde mich über solch einen Gewinn wirklich sehr freuen!

Liebe Grüße von Christiane

chrprobst@aol.com

Angelika Erkens hat gesagt…

Liebe Jana,

auch ich hüpfe mal in den Lostopf da ich nicht so begnadet im Binden bin.
Einfach wunderschön der Kranz. LG Angie

viele knäuel hat gesagt…

Hallo Jana,
es ist so erstaunlich und schön zu sehen, dass es Menschen wie dich gibt, die so dankbar über den Reichtum der Natur sein können.
Vielen Dank dafür!

Micha hat gesagt…

Wow, ich liebe solche Kränze, schaffe es aber leider nicht selbst, sie zu binden. Wie schön, dass ich den Post noch über die Jademondin entdeckt habe und noch in den Lostopf hüpfen kann!

Liebe Grüße,

Micha

Malou hat gesagt…

Der ist ja so schön! Ich werde mir nur die Idee mitnehmen, dein Kranz soll jemand anderen beglücken. Ein zu schneidender Buchs steht hier auch noch. Passende Früchtchen wachsen ja überall zu Hauf und so kann ich meine eigene Dankbarkeit in einen Kranz binden.
Danke für die Inspiration,
Viele Grüße,
Malou

Petra hat gesagt…

Liebe Jana,

was für ein wunderschöner Kranz und was für eine tolle Idee, ihn auf Reisen zu schicken...

... ob er wohl in der Eifel landet ;)

Herzliche Grüße - Petra

Marion Michalsky hat gesagt…

Der Kranz ist ganz wunderbar und deine Idee auch ;-) Ich könnte deinen Kranz prima brauchen, denn an meiner Tür hängt noch einer für Frühling/Sommer.
Herzliche Grüße...und vielleicht hab ich ja Glück!
Marion

Anonym hat gesagt…

Liebe Anja,
wunderschön ist Dein Kranz! Ich habe neulich einen ähnlichen gemacht, aber der sieht schon etwas ramponiert aus. Deshalb würde ich mich sehr über so ein neues Schmuckstück freuen und beteilige mich gerne an der Verlosung

Birgit hat gesagt…

Da springe ich doch mit rein in den Lostopf - auch an meiner Haustüre würde sich der Herbstkranz wunderschön machen:))

Ganz liebe Grüße
Birgit

textrix hat gesagt…

Liebe Jana,

danke für die Chance auf diesen wunderschönen Kranz. Ich bewundere jeden, der Kränze winden kann. Dieser Kranz ist wirklich herrlich!

Liebe Grüße,
Barbara /textrix

Anonym hat gesagt…

Liebe Jana,

wie lieb von Dir, Deinen wunderschönen Kranz zu vergeben - alleine das Ansehen macht schon froh! Einen wunderbaren, farbenprächtigen, einzigartigen Herbst wünscht

Monika

Claudia Holunder hat gesagt…

Liebe Jana,
dieser Kranz ist so traumhaft schön.
Wer hätte den nicht gerne bei sich zuhause?
Manchmal binde ich kleine Kerzenkränze aus den Minihagebutten der Rosa multiflora.
Für so ein Prachtstück reicht hier jedoch weder das Material, noch mein Können.
Mit einem beherzten Sprung stürze ich mich in deinen Lostopf, danke dir für die tolle Idee und hoffe auf mein Glück.
Claudiagruß

Anonym hat gesagt…

..wow ist der schön und .. eigentlich fehlen mir die Worte.
So einen kostbares Naturgeschenk würde doch wohl jedem gefallen.
Ich würde mich sehr über dieses wohltuende Herbstbegleitgeschenk freuen.
Einen Versuch ist es wert.
Lieben Gruß und Danke für die tollen "Ideen", Gedanken ...
Slo

allesgewollt hat gesagt…

Liebe Jana,
das ist eine schöne Idee, Dankbarkeit auszudrücken und die Fülle des Herbstes in einen Kranz zu winden.
Er ist wunderschön.
Herzliche Grüße,
Angela

Anonym hat gesagt…

Was für ein wunderschöner Kranz! Er leuchtet richtig! Gerne versuche ich auch mein Glück! Liebe Grüße, Silke St.

Antje Hammer hat gesagt…

Bin heute einfach dankbbar

kaze hat gesagt…

Ich glaube ich kenenn als Stadtkind nicht mal alles, was du da so schön zusammengetragen hast für den Herbstkranz,wunderbar ist er geworden.
Bunte Herbstgrüße, Karen