Samstag, 27. August 2016

682 Jahre gelebtes Leben

Das Frauencamp in Heidekaten liegt nun bald eine Woche zurück und nach wie vor bin ich erfüllt von dieser besonderen Energie. Immer wieder blitzen Erinnerungen auf und bereichern meinen Alltag mit ihren Glanzpünktchen.

Mit 12 angemeldeten Frauen war das Camp schon lange ausgebucht und auch die Warteliste war gut gefüllt. Am Ankunftstag auf Martinas Hof in Heidekaten schritt jede Frau einzeln durch das rote Tor und wurde von uns - Martina, Alenka und mir - von Herzen willkommen geheißen. 

 
Und dann entfaltete sich ein Zauber, der nur entstehen konnte, weil alle ein gemeinsames Entwicklungsfeld kreierten. Bei 682 Jahren Lebenserfahrung - auf 15 Frauen verteilt -  kein Wunder, dass es so leicht gelang...

Viele Momente sind mir noch präsent - Momente voller Lachen und Weinen, Stille und Tönen, Gehen und Bleiben, Farben und Duft, das Bild eines wundervollen, sich ständig in Veränderung befindenden Himmels, der alles überspannte und uns einlud, es ihm gleich zu tun und dem inneren Fluss, der ständigen Wandlung zu vertrauen... 


...massierende Hände auf Kopfhaut und Schultern, das kalte Wasser der Regentonne nach einem wilden 5-Rhythmen-Tanz, das wärmende Feuer, das von den Frauen liebevoll genährt und unterhalten wurde und unser Essen garte...

Foto: Ramona www.jademond.de
...wundervoll dekorierte Frischkost...

 
Ich erinnere mich an Augenblicke tiefster Dankbarkeit, die Würdigung dessen, was um uns und in uns ist, die Ehrung unserer Weiblichkeit...

Foto: Ramona www.jademond.de

...die mit Blumenkränzen gekrönten Königinnen und ihre Blicke vom Thron hinunter in die Frauenrunde... 

Foto: Ramona www.jademond.de
Wie kostbar es ist, ein wahres Stück Lebensweg miteinander zu teilen - zugewandt und authentisch. Und weil ALLES eingeladen war, sich zu zeigen, erlebte ich diese Zeit mehr als reich, als nahezu vollständig.

Einmal mehr durften wir die Wahrheit des Satzes bezeugen: 
Was ist, darf sein - was sein darf, wandelt sich. 

Zum Abschied kreisten ZWEI Seeadler über dem Hof... Mehr geht nicht!

Aber ich kann Euch viel erzählen - jetzt kommen die Teilnehmerinnen zu Wort:

Ramona = www.jademond.de schrieb:  

„Das Camp war so reich. Reich an Erfahrungen, Erkenntnissen, Begegnungen, Schönheit. Reich an Liedern und Tönen, an Seelennahrung, an Gutem und an Dankbarkeit. Worte reichen hier nicht aus, um all das zu beschreiben, was ich in den letzten Tagen gesehen, gefühlt und erlebt habe. Ich habe ganz viel Zauber, Ja! und Stärke für mich mitgenommen. … Durch den ganzen Prozess wurden wir liebevoll angeleitet und begleitet von 3 Frauen…  Am Ende fuhr ich etwas wehmütig … aber sehr erfüllt zurück zu meinen Kindern. Mit dem Bewusstsein im Herzen, daß alles sein darf, zu jederzeit, auch gleichzeitig. Traurigkeit, Glück, Zweifel und Gewissheit, Hoffnung, Sehnsucht, Lebensfreude… alles gehört zusammen, alles gehört zu diesem wilden Lebenstanz. Ich rieche nach Feuer, schmecke nach Meer, habe sonnen- und windgegerbte Haut und Frieden im Herzen.“ 



Ramonas vollständigen Blogpost könnt Ihr HIER (KLICK) lesen...

Nadja schrieb: 

„Ich bin noch ganz erfüllt von den vielen Eindrücken, Gefühlen, Erlebnissen, Erfahrungen, die ich in den knapp 5 Tagen wahrnehmen durfte..... Das gemeinsame Hand-in-Hand-Arbeiten, das liebevolle Miteinander, das selbstverständliche sich zuständig Fühlen, war eine tolle Erfahrung. Ich habe z. B. das erste Mal in meinem Leben Holz gehackt und habe … erfahren, dass ich heute in der Lage bin, meine eigenen Grenzen zu überschreiten. …in der Jurte hatte ich genug Luft, es war …total angenehm, inmitten der anderen geborgen zu liegen und trotzdem das Gefühl zu haben, dass der eigene Freiraum nicht verletzt wird, da alle rücksichtsvoll miteinander umgegangen sind. Wenn ich mich zurückzog und für mich sein wollte, haben das alle irgendwie gespürt … und wenn ich wieder Teil der Gruppe sein wollte, habe ich mich einfach wieder dazu gesellt. Es gab so gar keine Bewertung, ich fühlte mich absolut frei in meinen Entscheidungen... TOLL..."

Regina schrieb: 

„Gern denke ich an die Tage zurück ... bin in einer Leichtigkeit und genieße die herrlichen Sommertage… Ich bin dankbar für die segensreiche und erfüllte Zeit mit allen Frauen. Liebevolle Energien waren die ganze Zeit über zu spüren, ein herzliches Miteinander, ein Geben und Nehmen. … Die lustigen Spiele nehme ich mit in die Kita…Ich sehe uns noch alle wild durcheinander laufen… Ihr habt die Zeit mit uns Frauen sehr gut vorbereitet und habt während der Tage Großartiges geleistet. Den ganzen Tag über wart ihr präsent für die Gemeinschaft und auch für jede einzelne…"
 
Ich freue mich darüber, dass das Frauencamp in eine Tradition hineinwächst. 2017 wird es bereits zum vierten Mal stattfinden und anmelden kannst Du Dich jetzt schon. Schreib' einfach eine Mail an jana.muchalski@web.de und ich merke Dich vor. Ja, auch der Termin steht schon: 17. bis 21. August 2017

Kommentare:

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Mir ist ganz warm ums Herz... Wunderbar solche Erlebnisse miteinander zu teilen und doch Raum für jede selbst lassen zu können. Danke fürs Teilen hier. Lieben Gruß Ghislana

Els hat gesagt…

Es muss wunderschön gewesen sein ;-)

ramona hat gesagt…

Hach, ich schwelge immer noch in den Erinnerungen an diese reichen 5 Tage. Danke dafür!

Das Blaue Haus hat gesagt…

So wunderschön, liebe Jana! Herzlichen Dank für das Zeigen und Erinnern und Leben.
Ich wünsche Dir eine gute gute Zeit. Die Spätsommertage sind so fein und geneigt, uns zu entführen in eine neue Zeit, in eine andere Welt.

Alles Liebe
Erika

Elena Selenoglaska hat gesagt…

Liebe Jana, so gern würde ich im nächsten Jahr teilnehmen, hoffe, es ist möglich ...

Elena Selenoglaska hat gesagt…

... ich finde leider nicht, wo ich mich für Deine Posts anmelden kann, dass ich per Email informiert werde, wenn was Neues gibt ... ich möchte den nächsten Frauencamp nicht verpassen ... Danke!

Jana Muchalski hat gesagt…

Dein Interesse am Frauencamp 2017 kannst Du am besten per Mail an jana.muchalski@web.de schicken. Den Flyer findest Du auf der Startseite meines Blogs, wenn Du oben rechts auf das Blütenmandala klickst. Dann öffnet sich der Seminarkalender.

Ich freue mich sooo auf DICH!

Herzlich

Jana