Dienstag, 24. Mai 2016

Wenn Locken Locken bleiben dürfen...

Am vergangenen Sonntag war das mal wieder der Fall. Vier Frauen trafen sich hier im Häuschen mit der Wollwerkstatt, um SitzFELLchen bzw. ein Meditationskissen zu filzen. Das sind die Ergebnisse...






Für die Mittagspause hatte ich eine vegane grüne Spargelsuppe gekocht, die in der Spargelzeit zu meinen Lieblingsessen gehört. Überhaupt - grüner Spargel ist mein Favorit! Die Frauen hatten einen Wurstsalat nach Schweizer Art mit selbst gebackenem Ciabatta, Hummus, einen Böhmischen Kirschkuchen und einen Französischen Pudding mitgebracht. Ihr seht, es ging uns gut!

 

Was die Fotos nicht zeigen - das Land hat außerdem eine neue Spinnerin gewonnen. Isa setzte sich ans Rad und legte los, also ob sie schon immer gesponnen hätte. Es war eine Freude! 

Kommentare:

schroedersocke hat gesagt…

Diese lockigen Hocker sind einfach GROSSARTIG!

wollige Grüsse,Elke

Sheepy hat gesagt…

Sehr schöne Fellchen sind das geworden und bei französischen Pudding kommen doch Erinnerungen.
Lieben Inselgruß
Sheepy

Birgit Olann hat gesagt…

Die Bilder lassen einen Einblick zu, wie schön diese Zeit war. An diesem Tisch hätte ich gern Platz genommen, obwohl so manches neu gewesen wäre.

Erika Nittel-Traser hat gesagt…

Liebe Jana,
die Locken sind wunderschön und man kann sehen, dass es eine Freude war, mit ihnen zu filzen.
Grünen Spargel liebe ich auch sehr (am liebsten mit Nudeln oder mit einer leckeren Avocadocreme :) Eure Runde hat das feine Essen und das Zusammensein sicher sehr genossen. Herrlich!!

Herzliche Grüße zu Dir
Erika