Sonntag, 17. April 2016

Aus der Wünsch-Dir-was-Werkstatt...

...kommen fröhlich bunte Sonntagsgrüße. 

Diese Matte hat Kerstin in Arbeit, nachdem sie ihr Filzmandala-Pendant beendet hatte. Das erste Mandala entstand im Oktober 2014 (KLICK) und nun ist Kerstin mit ihrer Schwester Swantje und der Freundin Maren ein weiteres Mal hier zu einer schöpferischen Auszeit. Das Spielen mit Farben, Garnen, Glitzer, Löckchen, Vorfilz unterstützt das Ganz-im-Moment-SEIN. 

Swantje stellt sich aus der Negativform des damals hergestellten Mandalas ein Yogakissen her.


Und auch Maren fertigt sich ein Yogakissen. Sie filzt zum allerersten Mal in ihrem Leben und es ist mir eine Freude, ihr Staunen, ihre Spielfreude und die Begeisterung mitzuerleben. 


Habt auch einen schönen Sonntag! Hier ist gerade die Sonne herausgekommen und lässt die blühende Magnolie vor dem blauen Himmel leuchten.

Kommentare:

Anna hat gesagt…

Ach wie schön. So ein Yogakissen hätte ich auch gerne. Ich glaube, ich bräuchte auch mal eine Auszeit. Einen wunderbaren Sonntag, wünscht Anna.

Els hat gesagt…

Ahhhhh so viel schöne Farben wird man niiieeeee satt ...!