Dienstag, 28. Juli 2015

Resteverwertung…

…der Abbindegarne aus dem Pflanzenfärbekurs (KLICK) stand gestern u. a. auf meinem Programm. Es entstand dieser Sitzfilz…

Sitzfilz Resteverwertung

…in dem alle gefärbten Garne des Wochenendes auftauchen, beinahe so, wie sie mir beim Aufschneiden der gefärbten Stränge auf den Tisch fielen. Ich legte hinterher kaum Hand an. Und hier (KLICK) seht Ihr die Garnfitzelchen bevor sie auf Kapmerinowolle gefilzt wurden. Der Sitzfilz hat eine Größe von 35 cm im Durchmesser und wiegt 225 Gramm. Ich überlege, ob ich mit pflanzengefärbtem Garn noch ein wenig sticke…

Sitzfilz Resteverwertung pflanzengefärbter Garnabschnitte

Kommentare:

petra hat gesagt…

oh - resteverwertung, und so schoen! das koennte ich mir auf meinen gartenstuehlen und baumstuempfen und steinbrocken auch gut vorstellen. ich bedaure immer noch, dass ich den nachruecker-platz dann doch nicht wahrnehmen konnte, aber wer weiss? vielleicht naechstes mal!

Sheepy hat gesagt…

Und schon ist der Sommer wieder bei dir eingezogen, tolle Farbigkeit.
LG Sheepy

farbenfaden hat gesagt…

Uihhh wie schöööönnnn!!!

Els hat gesagt…

Ahhhhh das ist eine Super-Idee !!!!!

Wilde Wölfin hat gesagt…

Meine liebe,
das ist wirklich wunder wunder schön.
Ich liebe es sehr, deine Kreativität zu beobachten
Alle deine Werke erfüllen mich stets mit Freude.
Danke
(und ich habe das Glück ein Stück Freude im Wohnzimmer täglich an sehen zu dürfen)

Ganz viel Liebe
Ana

WolleNaturFarben hat gesagt…

Was für eine schöne Idee liebe Jana und wie gelungen und einladend dein Sitzkissen. Rein sachlich stimmt ja die Bezeichnung Resteverwertung doch das Kunstwerk könnte auch Sommerfreude, Glückskissen oder ...? heissen oder ? Jedenfalls hast du es nun geschafft und mich angesteckt mit deinem Sitzkissenvirus ;-). Ist das schwarze mit Vorfilz gemacht oder selbst von Grund auf gefilzt ? Danke dass du deine Werke hier immer so zeigst, da kann man sich gut anregen lassen. herzliche Grüße Anke

Anonym hat gesagt…

Sehr schön!!!!

Jana Muchalski hat gesagt…

@Petra: Ja, ich fand es auch sehr schade, dass es für Dich zeitlich nicht gepasst hat. Schreibst Du Dein Blog eigentlich noch?

@Sheepy, @Fadenfarben, @Els: ;)

@Wilde Wölfin: Danke für Deine lieben Worte und Deine geteilte Freude, Ana!

@Anke: Was meinst Du mit Vorfilz? Der tragende Grund des Sitzfilzes besteht aus Merinowolle im Vlies.

Herzlich

Jana

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Eine ganz herrliche "Resteverwertung", in dem scheinbar "unnütz" Gewordenen liegt oft jede Menge Potenzial für neues Gestalten... Lieben Gruß Ghislana (die das Sommerloch nutzt, mal wieder ausgiebig bei dir zu schauen ;-))

diefahrradfrau hat gesagt…

Schöner kann Resteverwertung wohl kaum sein - wirklich wundervoll!
Liebe Grüße
Christiane