Dienstag, 14. Juli 2015

Noch gar nicht gezeigt…

…habe ich Euch diese beiden Sonnenfärbungen. Der obere Strang wurde mit Schilfblüten und Zwiebelschalen gefärbt, der untere ebenfalls mit Zwiebelschalen und mit schwarzen Stockrosenblüten.

Solarfärbung Schilfblüten, Stockrosenblüten und Zwiebelschalen

Ich mag sie sehr. Beide Stränge ließen sich durchaus miteinander verarbeiten, nicht wahr!?

Solarfärbung Schilfblüten und Zwiebelschalen

Kommentare:

Birgit Olann hat gesagt…

Wenn etwas immer wieder staunend-freudige Begeisterung auslöst, ist es genau das Richtige ... deine Färbungen sind einfach rundum schön! Dem 'leicht nachgeholfenem' Zufall seinen Lauf lassen ist jedes Mal wieder spannend. Hab gestern Abend tatsächlich noch 3 Stränge in die Beize gelegt.
Das Pizza Backen (es war eher eine dünn belegte Calzone) funktionierte durch Einwickeln in Alufolie (leider der Wermutstropfen) und regelmäßiges Wenden. Aber wirklich lecker und gar. Aus dem restlichen Teig haben wir Stockbrot gemacht.
Mach's gut, Birgit

strickausspoeck hat gesagt…

........beide Stränge sind wunderschön, zauberhaft und erzeugen das Gefühl von "haben wollen"!

Liebe Grüsse Traudel

ymme hat gesagt…

Prachtige kleuren. De potten met wol en planten uit het vorig bericht zijn zo mooi en decoratief, schitterend gewoonweg!
groetjes

UTEnsilien hat gesagt…

Wunderschön, ich denke, da ist schon ein leichter Hauch von Herbst zu spüren.
Natürlich passen beide Stränge sehr gut zusammen.
LG Ute

Jana Muchalski hat gesagt…

@Birgit: Oh ja, wir können uns leicht gegenseitig anstecken mit den vielen schöpferischen Verlockungen! Ah, so funktionierte die Pizza im Feuer. Stockbrot mag ich auch sehr gern. Ohnehin bin ich gerade dabei, mich mit Susanne Fischer-Rizzis Buch "Wilde Küche" zu befassen, deshalb horche ich bei solchen Themen besonders auf.

@Traudel: ;)

@Ymme: Groetjes zurück!

@Ute: Oh, das wäre mir nicht eingefallen, bei mir ist noch so richtig Hochsommer!

Herzlich

Jana

Els hat gesagt…

Schöööön !!!!!!