Freitag, 26. Juni 2015

Kräuter…

…wollen geerntet und für das kommende Jahr getrocknet werden. Sie lehren mich, dass es für alles den rechten Zeitpunkt gibt. Fast hätte ich es verpasst, die Blätter meiner geliebten Brennnesseln (KLICK) zu ernten, bevor die Kraft in die Samen geht. Ich fand jedoch noch eine gute Stelle am See und sorgte für unseren Wintervorrat.

Brennnesselblätter Wintervorrat

Inzwischen sind die Nesseln getrocknet und in einem großen Gurkenglas verstaut. Ich habe sie recht fein gerebelt, um sie im Winter auch auf Brot streuen zu können.

Brennnesselblätter getrocknet Wintervorrat

Außerdem sammelte ich Waldmeister für Kräuterkissen…

Waldmeister

…Mädesüßblätter ebenfalls für Kräuterkissen, aber auch für Tee…

Mädesüßblätter trocknen

…außerdem blühendes Wiesenlabkraut…

Wiesenlabkraut

Wiesenlabkraut Ernte

…und die erste blühende Schafgarbe in diesem Jahr für Räucherstäbe. Was für eine Fülle!

Kommentare:

Sheepy hat gesagt…

.. und Gerüche müssen das sein. Wir haben gerade unsere Kräutersammlung aus dem Urlaub sortiert und verstaut. Auch mein Kräutersalz ist schon in Gläsern. Eine schöne Zeit jetzt.
Liebe Inselgrüße
Sheepy

Nana hat gesagt…

Und ich hab überhaupt keine Ahnung, was das alles ist und was man damit macht. Ich bewundere Wissen über die Natur wirklich sehr und würde Dir gerne mal über die Schulter schauen und hier schnuppern und da kosten.

Nana

WolleNaturFarben hat gesagt…

Was für eine herrliche Fülle der Natur. Habe mich jetzt von deinem neuen Blogdesign anregen lassen und stelle auch die Bilder größer dar. Auch mit zunehmendem Alter und der Sehkraft sind große Bilder schöner ;-) Also Schafgarbe ist noch nicht so weit bei uns. Was machst du denn in dein Kräuterkissen alles so rein ? liebe Grüße aus dem Ruppiner Land Anke

Petra hat gesagt…

Tolle Kräuter hast du :)

Hast du schon mal Likör mit Mädesüß versucht - ich sage dir: Ein Traum :)

Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

Jana Muchalski hat gesagt…

@Sheepy: Jaaaaa - so ein Duft... Er durchzieht das ganze Häuschen.

@Nana: ;)

@Anke: Beim Kräuterkissen bin ich noch am Experimentieren. In meinem Umfeld gibt es einige Menschen mit Schlafproblemen. Sie bekommen ein Kissen mit Baldrian, Hopfen, Lavendel, vielleicht Mutterkraut (meine Pflanze ist noch recht klein). Aber ich will verschiedene Mischungen ausprobieren und teste mich an das für mich recht neue Gebiet heran.

@Petra: Das werde ich wohl ausprobieren.

Herzlich

Jana