Donnerstag, 9. April 2015

Noch einmal weben…

Stoff handgewebt pflanzengefärbt

Bei unserem Webkurs war ich an einem anderen (von Uta geborgten) Webrahmen natürlich mit meinem eigenen Stoff beschäftigt. Für die Kette verwendete ich ein aus pflanzengefärbten BfL-Fasern handgesponnenes Garn mit hoher Lauflänge.

Kette schären

Beim Bäumen

Auch die Schussfäden hatte ich mit Pflanzen gefärbt, einen Teil davon habe ich als Singlegarn mit einer ungefähren Lauflänge von 100 m auf 100 g ebenfalls selbst gesponnen; einen anderen Teil hatte ich gekauft und nur selbst gefärbt.

Stoff handgewebt pflanzengefärbt1

Bei mir dauerte es etwas länger, denn für jeden Farbwechsel musste ich mir eines der beiden Schiffchen präparieren. Ich webte ausschließlich nach Lust und Laune und überließ mich den Farben, die mich in diesem Moment anzogen. Erst nachdem die Kette abgewebt war und ich den Stoff abnahm, sah ich das Ergebnis.

Stoff handgewebt pflanzengefärbt Detail

Stoff handgewebt pflanzengefärbt Detail1

Stoff handgewebt pflanzengefärbt Detail2

Wie ich einen schönen Rand bei ständigen Farbwechseln hinbekomme, darf ich noch lernen. Diesen Rand werde ich mit Samtband einfassen.

Eigentlich wollte ich mir einen Poncho in solcher Art nähen, allerdings stimmten die Berechnungen nicht. Mein Stoff ist zu breit (was mir jedoch erst mein Packpapier-Probeschnitt verriet) und für Verschnitt ist mir der Stoff zu schade. Also werde ich im Herbst einen zweiten Stoff aus dem gleichen Material weben und mir dann einen solchen Poncho nähen.

Stoff handgewebt pflanzengefärbt2

Kommentare:

farbenfaden hat gesagt…

Toll geworden!!!
Auf den Fotos kommt leider deine tolle Farbverlaufskette kaum noch zur Geltung. Ist das in echt besser?

Und was wird jetzt aus diesem Stöffchen?

lg
Claudia

Ramona hat gesagt…

Oh wie ist er schööön!

Jana Muchalski hat gesagt…

@Claudia: Tja, leider waren das "Perlen vor die Säue" sozusagen, denn die Farbverlaufskette spielt auch in echt kaum noch eine Rolle.

Dieser Stoff ist die erste Hälfte meines neuen Ponchos und der, der erst noch gewebt werden muss, die zweite. ;)

@Ramona: Danke!

Herzlich

Jana

ideenwichtel hat gesagt…

Oh! Das ist ja eine Farbexplosion!
Echt super! Ich bin auch gerade wieder gedanklich im Webfieber. Leider fehlt der entsprechende Rahmen. Werde wohl mal schauen müssen! ;-)
LG
Steffi

UTEnsilien hat gesagt…

Ich bin begeistert von diesem wunderschönen Stoff, den du gewebt hast, auch wenn die Farbverläufe nicht wirklich zur Geltung kommen------- er ist einfach toll
LG Ute

UTEnsilien hat gesagt…

Ich bin begeistert von diesem wunderschönen Stoff, den du gewebt hast, auch wenn die Farbverläufe nicht wirklich zur Geltung kommen------- er ist einfach toll
LG Ute

Dinkelhexe hat gesagt…

Wunderwunderschön! Weben-lernen steht auch noch auf meiner To-Do-Liste :o)
Liebe Grüße, Renate

farbenfaden hat gesagt…

Ach so, da hast du schon die halbe Arbeit fertig. In meinem Webkurs gibt es auch eine Frau mit so einem Ponscho, dafür muss der Stoff schön weich fallen.

Das gibt einen schönen Effekt, mit wenig Näharbeit, aber die Weberei ist ja schon auch aufwendig.

lg
Claudia

Viola hat gesagt…

Wunderbar geworden.<<<herrliche Farben. Wie lang ist denn din Stoff geworden und wie breit? Starke Leistung!

spinne hat gesagt…

Herzliche Gratulation zu deinem wunderschönen Webstück!

Wilde Wölfin hat gesagt…

Die Farben - generell deine ganze Arbeit - einfach nur toll.
Ich liebe diese Farbauswahl. Das gefällt mir und stimmt mich immer fröhlich.
Ana

Els hat gesagt…

SCHÖN !!!!! Von ganz nah sieht es am schönsten aus ....

(unwahrscheinlich aber wie der Regenbogen der Schussfäden eigentlich fast verschwunden ist .... ? )

Janina Muchalski hat gesagt…

Toll Mama :)

liebe Grüße, dein Tochterkind

maryaustria hat gesagt…

Ein wunderschöner Stoff! Der FArbverlauf ist großartig!
LG Mary

Sheepy hat gesagt…

... ganz begeisterte und weiter gespannte Inselgrüße
Sheepy

slo hat gesagt…

Wow !!!!
Slo

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

umwerfend schön...