Freitag, 29. November 2013

Ein wirklich grauer nieseliger Novembertag…

…wie heute passt gut, um Euch unsere Ergebnisse aus der montäglichen Wünsch-dir-was-Woll-Werkstatt zu zeigen. Sabine filzte sich ein Lampenkleid.

Sabines Lampenkleid

Sie verwendete Merinowolle und Wensleydale-Löckchen.

Ich wollte eigentlich einen neuen Lampenschirm als Ersatz für einen zerbrochenen herstellen, hatte jedoch einen Fehler in der Schablone. So zauberte ich nach dem Motto “Aus der Not wird eine Tugend” ein Lichterschiffchen.

Lichterschiffchen2

Ich mag es soooo sehr und verschenkte es bereits  als Dankeschön für letzte Dahlienblüten an eine Kollegin. 

Die Wünsch-dir-was-Woll-Werkstatt ist im Dezember jeweils montags geöffnet. Nach vorheriger Anmeldung per Mail oder Telefon könnt Ihr gern herkommen und unter meiner Anleitung ein schönes Geschenk filzen. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Kommentare:

Elke hat gesagt…

Was für eine zauberhafte Idee, diese Wünsch-dir-was-woll-Werkstatt. Leider für mich zu weit entfernt.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie eine wunderschöne Adventszeit.

Herzlichst
Elke

wolltrunken hat gesagt…

Das Schiffchen sieht einfach wunderschön aus, sowohl beleuchtet als auch unbeleuchtet!

Liebe Grüße

von Birgit

die_marie hat gesagt…

Ich würde mich so gerne anmelden!!!
Aber leider ist Niendorf für mich viiiiiel zu weit weg :-(
Ein wunderschönes kreatives Wochenende wünsch ich Dir
Liebe Grüße, Christiane

Katharina hat gesagt…

einfach nur wunderschön!
Danke für die Bilder an so einem trüben Tag!

Liebe Grüsse aus der Schweiz von einer stillen Mitleserin
Katharina

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

wunderschön..., beide würden auf meinen adventstisch passen..., eine wünschdirwas-wollwerkstatt ist je toll! lieben gruß ghislana, fein wieder von dir zu lesen!