Montag, 30. September 2013

Das Färben mit Pflanzen…

…ist Magie (auch wenn die Chemikerinnen unter uns diesen Prozess sicher mit anderen Worten beschreiben…). Für mich ist die Pflanzenfärberei eine Hommage an den Reichtum der Natur und ein Fest.

Alpaka-Schurwollmischung pflanzengefärbt 2_edited

Es beginnt bereits mit dem Umherstreifen in der Gegend. Das Entdecken und Beobachten der Färbepflanzen, das Abwarten bis zum Erntezeitpunkt, das Zerkleinern und Trocknen – all das gehört dazu.

Essigbäumchen

Essigbaumblätter

Und erst wenn die Pflanzen wirklich rascheltrocken und vom Gewicht her im Durchschnitt auf ein Viertel zusammengeschrumpft sind, werden sie in Gefäßen verwahrt. Dort warten sie, bis es so weit ist…

Färbepflanzen getrocknet

Andere Pflanzen, wie diese schönen Dahlienblüten z. B….

Dahlienblüten1

…warten im Gefrierfach, bevor wir ihnen solche schönen Farbtöne entlocken werden…

Dahlienfärbungen

Für ein natürlich leuchtendes Grün sammelte ich Schilfblüten – eine meiner Lieblingsfärbepflanzen…

Schilfblütenfärbung 1.2.3. Zug

Am kommenden Wochenende 5. und 6. Oktober 2013 werden wir zum zweiten und letzten Mal in diesem Jahr den Zauber der Pflanzenfärberei erleben. Wir werden das Spektrum des gesamten Regenbogens färben: Gelb, Orange, Rot, Violett, Blau, Türkis und Grün… Damit machen wir es ebenso wie der Herbst und gehen mit einem wilden bunten Leuchten in die kalte und dunkle Jahreszeit.

Kurzentschlossene (werdende) Pflanzenfärberinnen sind herzlich eingeladen dabei zu sein. Noch gibt es freie Plätze einen freien Platz. Anmelden kannst Du Dich entweder per Telefon 49038828-889430 oder per Email an  jana.muchalski@web.de 

Jetzt freue ich mich erstmal auf lieben Besuch!

Kommentare:

spinne hat gesagt…

Ich wünsche allen Kursteilnehmerinnen genauso schöne Tage und wunderbare Ergebnisse wie wir sie in unserem Kurs bei dir, liebe Jana, hatten!

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Ich wünsche euch wilde leuchtende Farben und ein gutes Wochenende!

Laura hat gesagt…

Ich wünsche Euch einen wundervollen Farbrausch!
Magst Du mal verraten, welches Fabrikat die Klickboxen haben? Genau dieses Größenverhltnis suche ich zum Stapeln und hab bisher nix gefunden...

Viele Grüße aus der Uckermark!

Jana Muchalski hat gesagt…

@Spinne, @Ghislana: Dankeschön!

@Laura: Die Herstellungsfirma der Stapelboxen heißt Sunware.

Herzliche Grüße

Jans