Freitag, 19. April 2013

Viele Arbeitsgänge…

…waren notwendig, um dieses Zwischenergebnis von gut 500 Gramm handgesponnener Wolle in Form eines Zweifachgarnes in der Hand zu halten. 

500 Gramm handgesponnen pflanzengefärbt

Pflanzengefärbtes Garn Detail

Ausgangsbasis waren diese kardierten Batts…

Pflanzengefärbte Kammzugreste kardiert

…die ich aus pflanzengefärbten, stark angefilzten Kammzugresten hergestellt hatte. Die Filz-Kammzüge stammten aus der Anfangszeit meiner Pflanzenfärbereien,  lagen nun einige Jahre (!!!) in einer Kiste und harrten der Dinge, die nicht kamen. Jetzt endlich erbarmte ich mich ihrer und riss sie in so feine Streifen,  dass die Kardiermaschine mit ihrer Aufgabe nicht gar zu sehr überfordert war. Die Mühe hat sich gelohnt, denn das Garn gefällt mir. Mit Nadelstärke 2,5 verstrickt, sieht das Maschenbild so aus:

Angestrickt

Was es wird? Vielleicht bleibt es ein Pullover, vielleicht verwandelt es sich in eine Jacke, vielleicht will es auch eine Weste werden. Meistens entwickeln sich meine Strickstücke auf dem Entstehungsweg von selbst weiter.

Kommentare:

Anne hat gesagt…

Oh wie wunderschön!
Die Farben sind einfach atemberaubend. Was freu ich mich bei diesem Anblick auf das Färben und das Spinnen, sobald die Tage wieder kürzer werden. Vielen lieben Dank, für diese Farben.

Liebe Grüße
Anne

wollkisterl hat gesagt…

Das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen. Sehr schön!
LG Elke

Christiane hat gesagt…

Wunderhübsch, so harmonische, schöne Farben ♥ Wie gut, daß Du die Wolle aus der Kiste befreit hast :)

LG Christiane

Sonnenlicht - Heidi Hombsch hat gesagt…

Wow!
Diese Farben sind umwerfend schön! Das wird ein wunderbares Kleidungsstück!
Liebe Grüße
Heidi

Suserl hat gesagt…

Frühlingsfarben! Wie wunderschön, bin gespannt, was sie werden will ;-)

LG Susi

LuSyl hat gesagt…

Die Wolle ist ein Traum! Egal was du draus machst, es wird dir die Sonne scheinen lassen, wenn du es trägst.

LG

Sylvia

UTEnsilien hat gesagt…

Hallo Jana,
ich finde das Garn auch sehr schön, obwohl es nicht meine Farben sind----- müssen sie ja auch nicht sein------:-D).
Wenn ich dieses Garn ansehe, dann denke ich an einen warmen Sonnentag oder an Dahlien------also einfach an Sommer! .
LG Ute

Petra hat gesagt…

Oh wie schön :)

Die Farben sehen wunderschön aus und dein Strickbild gefällt mir auch sehr!!!

Passt genau in mein Beuteschema ;)

Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

filz-t-raum.ch hat gesagt…

liebe jana,
die arbeit hat sich wirklich gelohnt, dein angestricktes sieht schon sehr vielversprechen und wunderschön aus!
toll ist auch zu sehen, dass dein pflanzengefärbtes nach jahren(!!!) nichts an farbkraft verloren hat, strahl, wie neu gefärbt : )
das ermutigt mich noch mehr, mich dem pflanzenfärben zuzuwenden!
liebe grüsse aus der schweiz,
monica
www.swiss-handspun-art.blogspot.ch

Tinki hat gesagt…

Sieht toll aus! Und so schön gleichmäßig!
LG Tinki

MelinoLiesl hat gesagt…

Da geht so richtig die Sonne auf. Wunderschön kommen die Farben im Strickstück heraus.

Zweifachzwirn entwickelt sich meiner Meinung nach erst beim Stricken so richtig. Der Strang selber gefällt mir meistens nicht so gut, aber verstrickt wirken die Farben dann umso schöner.

Ich bin auf alle Fälle sehr gespannt, wie es weitergeht.

Einen lieben Gruß
Melanie

Anonym hat gesagt…

Tolle Idee Jana! Du hast mir einen Stoos gegeben! danke Dir! ;oD

Liebe Grüsse Hanne aus der CH.

Marion Michalsky hat gesagt…

Hallo - da sieht die Ursprungswolle ganz anders als das Garn aus. Eine herrlich warme Farbe. Da stecke der Wohlfühlcharakter vom Pulli o.ä. schon in der Wolle! LG, Marion

Rügenfrau hat gesagt…

Diese Wolle ist traumhaft schön. Wenn Du keine Verwendung dafür hättest ... naja, diese Option steht ja nicht wirklich, leider.

Nen lieben Gruß von Antje