Donnerstag, 7. Februar 2013

Noch ein spinnertes Experiment…

Das hier ist ein Corespun-Garn. Ich verwendete die Färbung Cosmea (BFL/Nylon mit Superwash-Ausrüstung) der Zauberwiese.

4

Das besondere daran ist, dass dieses Garn elastisch ist und dadurch z. B. für eng anliegende Armstulpen oder einen Halswärmer mit dem Namen “Würgeschlange” geeignet wäre. Zwinkerndes Smiley

4.1.

Der innenliegende mit Fasermaterial umsponnene Kern besteht nämlich aus Hutgummi. Winke, Steph!

Kommentare:

tabata hat gesagt…

Das ist ja mal eine coole Idee...die muss mal auf meine Merkliste!
Tolle Farbe hat das Garn auch noch :o))
Ich verfolge die Spinnexperimente mit Spannung :o))

tabata hat gesagt…

Das ist ja mal eine coole Idee...die muss mal auf meine Merkliste!
Tolle Farbe hat das Garn auch noch :o))
Ich verfolge die Spinnexperimente mit Spannung :o))

strickpraxis hat gesagt…

Gehen dir nie die Ideen aus? Wie machst du das nur?
LG
Ingrid

Jana Muchalski hat gesagt…

Oh nein! Das ist nicht meine Idee. Steph erzählte mir von dieser Technik, die sie bei einem Pluckyfluff-Kurs gelernt hat und dann sah ich es im Filzball-Atelier liegen. So schön, dass ich auch ein Gummigarn spinnen musste.

Herzlich

Jana

Woolly Bits hat gesagt…

hm, rosa muesste es nicht grad sein fuer mich - aber die idee find ich klasse! koennte man in ganz klein ja z.b. auch als haarband benutzen.....witzig, das werde ich auch mal antesten! danke fuer die "weitergeleitete" idee:)
viele gruesse von der windigen gruenen insel
Bettina

Sabine hat gesagt…

Das sieht wirklich toll aus :-)
Sehr mädchenhaft verspielt.
Liebe Grüße
Sabine

Seraphina´s Phantasie hat gesagt…

Das zaubert mir doch glatt ein Lächeln ins Gesicht: "Halswürgeschlange" und "Armabdrücker". Herrlich !
Der Norden ruft irgendwie. Im März geht es an die Küste. Viele Grüße Synnöve

Steph hat gesagt…

ach - ich seh's jetzt erst ... (bin für ein paar tage nach norderney geflüchtet...)
bin auf die stuöpen gespannt !
steph