Montag, 5. November 2012

Wie sich der Herbst…

…mit einem großen bunten Leuchten präsentiert, um dann dem Novembernebel das Feld zu überlassen, so erlebe ich Abschiede in der Klinik auch häufig sehr stark und mächtig. Dieses Bild z. B. ist die Gruppenarbeit einer Therapiegruppe im Format 300x120cm, bei der jeder Patient mit nur einer Farbe malte. Es wurde einer Mitpatientin, die nun ihre Therapie beendet, als Abschiedsgeschenk mitgegeben.

Gruppenarbeit Abschiedsgeschenk

Am vergangenen Donnerstag war ich mit meiner Gestaltungstherapiegruppe wieder einmal am wilden Ostseestrand. Die letzte Sitzung findet für jede Gruppe in der Natur statt  – mal im Wald, mal auf dem freien Feld, meistens jedoch am Naturstrand der Ostsee. Und immer ist das Gruppenthema der Abschied voneinander, mal auch von überholten Gewohnheiten oder nicht mehr greifenden Glaubenssätzen, diesmal vor allem von verstorbenen Menschen, die noch nicht würdig verabschiedet werden konnten, aber auch von dem über Jahre genutzten Suchtmittel, von destruktiven Verhaltensweisen, die nicht weiter das eigene Leben bestimmen sollen, von Illusionen… Jede und jeder gestaltet für sich einen wertschätzenden Ausdruck für das, von dem sie oder er sich verabschieden wird.

0

Dafür werden ausschließlich Naturmaterialien und Fundstücke verwendet, die am jeweiligen Ort ausreichend zur Verfügung stehen. Die Gestaltungen werden dort zurückgelassen und nach und nach von Wind, Wetter und Jahreszeit verändert.  Nach dem Abschiedsritual sitzen wir gemeinsam am Feuer und wissen…

1

Das ist das letzte Zusammensein in dieser Konstellation. Danach wird die Gruppe auseinander gehen und jeder beschreitet weiter den eigenen Weg.

Ich bin jetzt für zwei Wochen im wohlverdienten Dunkelzeit-Urlaub.

Kommentare:

Frau Socke hat gesagt…

wie schön...mit so einem wundervollen bild im gepäck fällt einem ein abschied evtl. etwas leichter. was bleibt sind schöne erinnerungen an den strand und eine tolle therapie-truppe. einen erholsamen urlaub wünsche ich dir.
silke

Els hat gesagt…

Was für ein wunderschönes Geschenk !
Ein besonderes Erlebnis muss das für Alle sein, so ein zusammen-sein und dann auch noch im Freien ! Das wäre keine schlechte Idee für viel mehr Leute, richting verabschieden von diesem oder jenem .....
Jana, ich wünsch Dir gute Erhohlung in ein bisschen Dunkelheit und Ruhe
(auch vom Computer ;-) !)

Einklang-Katrin hat gesagt…

das gelegte bild aus steinen berührt mich sehr...

liebe grüße und hab eine schöne zeit!

ich habe das gefühl, dass wir uns schon bald sehen (muss nur erst noch mit meiner freundin reden)

Ute hat gesagt…

Eine gute Wahl !
Viel Vergnügen beim Buntmachen....

wünscht
Ute aus dem Ostallgäu

Anneli/Bockfilz hat gesagt…

Diese Terapiearbeit hört sich wirklich toll an, sehr würdevoll und sehr kreativ. Ich kann mir vorstellen, daß es sehr zu Herzen geht.