Mittwoch, 23. Mai 2012

Es blüht überall…

…auch auf meinem Werkstatttisch. Zwei Tischblüten wollen noch beendet werden. Das ist die erste…

Tischblüte 1

…und hier kommt die zweite…

Tischblüte 2

Gestern, nachdem ich dieses Mandala…

Mandala

…auf die Endgröße 1,10m im Durchmesser geschrumpft hatte, war jedoch erstmal Gartentag angesagt. Mädesüß, kanadische Goldrute und Waldgeißbart bekamen einen Platz. Außerdem bepflanzte ich nicht nur den mobilen Kräutergarten auf der einen Seite der Terrasse; auch die  Blumentreppe auf der anderen Seite blüht nun wieder. So zahm sieht sie jetzt noch aus…

Blumentreppe Mai 2012

In kurzer Zeit wird von der Treppe und den Töpfen kaum noch etwas zu sehen sein, denn die Blütenpracht wird wuchern. Schön!

Eigentlich weiß ich’s, aber ignorierte es wieder einmal: Gartenarbeit ohne Handschuhe und anschließendes Arbeiten mit feinster Wolle vertragen sich so gar nicht!

Einen sonnigen Tag! Wir sehen uns am Wochenende?

Kommentare:

Alpi hat gesagt…

Ach schön ♥
Ich wollt heute eigentlich noch noch Töpfe befüllen, aber das Wetter war anderer Meinung.
Gell, ist immer das Dilemma: Handschuhe und damit die Hände schonen oder ohne und dafür die Erde so richtig doll fühlen. ;-)

Ich wünsch dir schon jetzt ein tolles Wochenende mit vielen lieben Besuchern.

Herzlich Alpi

Stins hat gesagt…

Wow!
I love what you do! I don't leave a comment often,
but I very much adore following you blog!

Elisabeth hat gesagt…

Egal wie oft ich gucke, immer weider bin ich begeistert.

Liebe Grüße

Elisabeth

Sabine hat gesagt…

Wie alle deine Werke einfach nur wunderschön. Und mit Handschuhen in Erde wühlen macht doch gar keinen Spaß, auch wenn das filzen dann hinterher leichter von der Hand geht :-)
Lieben Gruß Sabine

Woolly Bits hat gesagt…

wuerd ich ja gern, aber du bist zu weit weg:( das mit den handschuhen geht mir allerdings auch nicht anders - und dann wunder ich mich, wieso die seide sich so schlecht spinnen laesst:)
und jetzt geh ich auch pflanzen, hab heute eine ladung fruchtiges bekommen, die alle in die erde wollen!
gaertnergruesse von der insel
Bettina

Katrin Schwarz hat gesagt…

schön siehts bei dir aus!!! ich lese so gern bei dir, auch wenn ich nicht immer kommentiere, habe ich oft mehrere deiner posts gleichzeitig auf und erfreue mich immer wieder an den wunderschönen farbven deiner filzarbeiten. besonders berührt hat mich deine familiendecke!
ein kleines gemeinschaftsprojekt im rahmen der konfirmation stelle ich in den nächsten tagen vor.
schade, dass du soweit weg wohnst, hätte dich zur offenen werkstatt gern besucht.
ganz herzliche grüße

katrin

Jana Muchalski hat gesagt…

@Alle: Dankeschön!

@Stins: Ich kann es gut verstehen, wenn wenig kommentiert wird. Ich kommentiere - aus Zeitgründen - ebenfalls kaum, sondern versuche, die I-net-Zeit zu reduzieren, um mehr Lebenszeit zu haben ;)

@Alpi, @Bettina: Manchmal kriege ich mich diszipliniert, Handschuhe zu tragen. Mein Ex-Chefarzt hatte mir zum Einzug ins Häuschen wundervolle feine Gartenhandschuhe aus Leder in meiner XXS-Größe geschenkt. Die saßen wie eine zweite Haut und damit ging es. Inzwischen sind die jedoch fast tot. Ich gucke schon länger, ob ich solche wieder bekomme, bin jedoch noch nicht fündig geworden.

@Katrin: Oh ja, gerade eine Konfirmation bietet sich für Gemeinschaftsprojekte an. Da bin ich mal gespannt!
Deine Ziertabak-Samen habe ich in der Erde. Noch sind sie jedoch nicht aufgegangen. Kannst Du mir sagen, wie hoch die Pflanzen werden? Damit ich einen passenden Standort finden kann...

Herzlich

Jana

Manuela hat gesagt…

Wir sehen uns ... endlich ♥,

Manu

Jana Muchalski hat gesagt…

@Manu: Wie schön!

Einen lieben Gruß

Jana

Teresa hat gesagt…

Oh, wie wunderschön deine Filzsachen sind!!! Bin heute auf deinen Blog gestoßen und ganz begeistert. Werd jetzt öfter vorbeigucken.
Wünsch dir ein schönes Wochenende und viele Besucher!
Gruß Teresa

VerflixteWelt hat gesagt…

Ach Jana,

deine Mandalas anschauen ist für mich wie ..nach Hause kommen...ein ziehen in der Brust, Sehnsucht nach...etwas, dass ich nicht in Worte fassen kann..
Ein Aufblitzen einer Ahnung..
Sterne, die Bilder haben mich berührt...ich spüre noch nach, bin nicht sicher...aber ich schaue immer wieder!

liebste Grüße, Dani