Samstag, 31. Dezember 2011

Die letzten Früchte des Jahres…

Vor einigen Tagen wurde ein kranker Apfelbaum am Straßenrand gefällt. Ich sah es mit Bedauern und kann es noch immer kaum glauben. Viele seiner leuchtenden Früchte ließ er auf dem Boden zurück. Als ich heute morgen vom Einkaufen kam, blitzten mich die roten Äpfel am Straßenrand so an, dass ich nicht vorbeifahren konnte…

Gefällter Apfelbaum

…ohne eine kleine Kiste zu füllen.

Am 31.12.11 gesammelte Ernte

Zu Hause verarbeitete ich einen Teil zu Gewürz-Äpfeln mit Knusper-kruste, in ähnlicher Form auch als Apple Crumble bekannt. Hier kommt mein Rezept:

Gewürzäpfel mit Knusperkruste

Gewürzte Äpfel mit Knusperkruste

Genügend Äpfel schälen und in grobe Stücke schneiden, den Saft einer Zitrone über die Apfelstücke geben, einen Teelöffel Zimt mit einer Messerspitze gemahlener Nelken und abgeriebener Schale einer Zitrone mischen, unter die Apfelstückchen heben und einen Moment ziehen lassen, während 125g Butter, 125g Mehl, 125g Haferflocken, 1 P. Vanille-Zucker, eine Prise Salz und 70g Rohrzucker zu Streuseln geknetet werden. Jetzt kommen die gewürzten Äpfel mit 5 EL Wasser in eine Auflaufform, wo sie gleich mit den Streuseln bedeckt werden. Dann ab damit in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen und so lange backen, bis die Knusperkruste eine schöne Farbe hat. Dazu schmeckt heiße Vanillesoße.

Köstlich - Gewürz-Äpfel mit Knusperkruste und Vanillesoße

Möge es uns und Euch auch im kommenden Jahr gelingen, die Früchte zu  genießen!

Einen guten Rutsch in ein

Gesundes Neues Jahr!

Kommentare:

Wollfrau Silvia hat gesagt…

Hallo Jana,
na, mit diesen roten Sternrenetten kann das neue Jahr ja nur gut anfangen!
Ich wünsche dir und deinen Lieben ein wundervolles, wolliges, versponnenes Jahr 2012.
GLG,
Silvia

Anneli/Bockfilz hat gesagt…

Oh, diese Äpfel schauen genau so aus wie die von meinem Lieblingsbaum ... danke für's Rezept!

Ich wünsche Dir ein sehr, sehr gutes und fruchtbares Jahr, liebe Jana!

Regina Regenbogen hat gesagt…

Das sieht ja lecker aus.

Ich wünsche dir auch ein ganz tolles, kreatives und gesundes neues Jahr.

LG
Regina

minic hat gesagt…

Schade um den Apfelbaum - ich liebe Äpfel (jeden Tag)! Aus den geretteten Äpfeln hast du etwas Leckeres gezaubert, das ich heute nachbacken werde, lieben Dank fürs Rezept.
Dir ein wunderbares Jahr 2012!
Möge das neue Jahr auch viele schöne Dinge für dich bereit halten!
Liebe Grüße von Antje

Ev hat gesagt…

Liebe Jana,
auch ich schließe mich all den guten Wünschen für Dich in diesem neuen Jahr an!
Deine Beiträge sind ausnahmslos immer eine wahre Bereicherung für mich!
Herzlichst,
Ev

Anonym hat gesagt…

Ui das sieht aber lecker aus.
Fürs Neue Jahr die besten Grüße
Karin

Woolly Bits hat gesagt…

kaum zu glauben, dass ein kranker baum noch solche aepfel produziert hat! immerhin haben ein paar noch ein gutes ende gefunden - wer laesst denn sowas einfach liegen? ich hoffe, du hast auch im kommenden jahr "reiche ernte" in allen bereichen und wuensche dir und deiner familie ein happy new year 2012!
irische gruesse
Bettina

Anonym hat gesagt…

Ein erfolgreichen und gesundes neues Jahr wuenschen Dir aus Bayern Uli und Meike

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Liebe Jana, ich wünsche dir alles Gute für das Neue Jahr und dass deine Träume und Wünsche in Erfüllung gehen. Wenn so ein herrlicher Apfelbaum gefällt werden muss, finde ich das auch immer sehr traurig, schön was du noch aus den Früchten gezaubert hast. herzliche Grüße Anke

swig hat gesagt…

ich bin gespannt, was uns das neue Jahr bei Dir noch so bringen wird… herzliche Grüsse und beste Wünsche!

Stefanie Seltner hat gesagt…

Das duftet bis hierher - Dir alles Gute für 2012!

Christine hat gesagt…

Was? Die sind jetzt noch so gut? Hätte ich nicht vermutet.
Und das Rezept, also wenn es denn einer für mich kochen würde, ich würde es probieren. ehrlich.
Ich wünsch dir ein ganz schönes 2012.
Christine

Anne hat gesagt…

Danke jana für dieses tolle Rezept. Habe es auch heute ausprobiert und nur ein paar Nüsse noch in die Streusel gegeben.
Dir und deiner Familie wünsch ich alles Gute für das neue Jahr, Gesundheit und viele viele kleine Dinge, über die man sich freuen kann.

Grüße

Anne

janukke hat gesagt…

Mmmmh, Apple Crumble mag ich auch! :D Wie schön, dass du ein paar der Äpfel gerettet hast, wär ja schade um sie gewesen.

Ich wünsch dir ein inspiriertes, schönes und gesundes 2012! Und uns allen, dass du noch lange Spaß am Bloggen hast!

Lieben Gruß,

Jana

Lika hat gesagt…

Ich wünsche dir, wenn auch verspätet, ein frohes und gesundes neues Jahr.
Dein Apfel- leckerlie sieht richtig schmackhaft aus, danke dass du uns an dem Rezept teilhaben lässt.

LG
Angelika

Jana Muchalski hat gesagt…

Ihr Lieben,
habt ganz herzlichen Dank für Eure guten Wünsche zum Neuen Jahr!

@Silvia: Wie schön - jetzt weiß ich, wie diese wohlschmeckenden knackigen Äpfel heißen! Und wenn ich ein Apfelbäumchen pflanzen würde, wäre es eine rote Sternrenette.

@Bettina: Vielleicht war der Baum ja gar nicht krank (und ich brauchte diese Erklärung, um das Fällen des Baumes aushalten zu können...). Bei uns an der Straße wurden nämlich noch weitere Apfelbäume gefällt. Traurig!

Herzliche Grüße

Jana

Wald-und Kräuterfrau hat gesagt…

Sei herzlich gegrüßt, ein wunderschöner Blog - schwärm :))
Brigitte

Kleckerliese hat gesagt…

Hallo Jana
Ich fand durch Zufall auf deinen Blog,und war gleich ganz von diesem Apple Crumble Rezept angetan.Habe es auch gleich ausprobiert,und war begeistert.Ist schnell gemacht,und schmeckt lecker.
Danke dir.
LG.Evelin