Freitag, 9. September 2011

Färbung mit Goldrute

Sie leuchtet, als wolle sie die heute noch nicht sichtbare Sonne hinter den Wolken hervorlocken…

Goldrutenfärbung in sechs Zügen

Ich färbte mit 400 Prozent frischen Blüten und Blättern in sechs Zügen auf unterschiedlichem Material und hatte die Garne vorher kalt gebeizt. Goldrute ist hier in Mecklenburg häufig zu finden; die Staude säumt Straßen und Wegränder.

Blühende Goldrute

Kommentare:

nadelfadenwollestoff hat gesagt…

Wahnsinn, was Farben. Die Goldrute wächst bei uns im Garten und hat ziemliche Unkraut - Tendenzen, vielleicht ist der Weg in den Farbetopf eine Möglichkeit sie etwas in ihre Schranken zu weisen... Das werde ich mir merken!

wollkisterl hat gesagt…

Sehr schöne Farbe!Ich habe heuer auch mit Goldrute gefärbt. Jedoch habe ich nach dem 3. Zug aufgehört. Aber deine letzten Züge sind ein sehr schönes Zitronengelb geworden, und hat sich immer noch sehr gelohnt.
lg Elke

Sabine hat gesagt…

Liebe Jana,
einfach nur schön!
Goldrute sieht man bei uns auch häufig, leider oft an Rande der Autobahn und an Bahngleisen, also an Stellen, wo man nicht so gut hinkommt. Ich habe aber doch ausreichend sammeln können, um diese schöne Färbung auch durchzuführen.
Viele Grüße
Sabine

Sabine hat gesagt…

Wow, was für ein wunderschönes sattes Gelb. Gefällt mir sehr gut.
LG Sabine

Kirsti hat gesagt…

Tolle Farben! Da kann der Herbst ja kommen!

Liebe Grüße
Kirsti

Ev hat gesagt…

Diese Farbintensitäten! Wunderschön! Ja, der Goldrute begegnet man hier im wilden Süden mittlerweile auch überall :).

Liebe, begeisterte Grüße,

Ev

wollflocke hat gesagt…

wunderschöne gelbtöne sind Dir da gelungen, liebe Jana.
Liebe grüße zum wochenende,
Bine

Inge hat gesagt…

Tolle Farben. Und jetzt weiß ich auch was hier so schön am Wegesrand leuchtet:-) LG Inge

Woolly Bits hat gesagt…

super gelb! vor allem die "kalten" toene find ich klasse - leider waechst hier nur wilde goldrute (s.virgaurea) an einer stelle, 400 % erreich ich dann nur, wenn ich einen miniteststrang faerbe:)) ich glaube, ich muss doch mal nach saatgut suchen - eigentlich haette ich so ein "unkraut" ganz gern im garten!!
irische gruesse
Bettina

Alpi hat gesagt…

Oh was für eine wunderschöne Gelbpalette! ♥
Ich hab mir getrocknet und bin jetzt echt gespannt wie die dann färben.

Duftet die Farbflotte so gut wie die Blumen?

Liebe Grüsse
Alpi

Anonym hat gesagt…

Sehr Schöne Farben! Hast du die Wolle direkt mit der frischen Goldrute gekocht, oder wie war der Prozess?
Lob und Anerkennung,
Anna