Freitag, 12. November 2010

So nah beieinander...

...sind häufig Licht und Schatten, Sonne und Regen, Freude und Kummer... Und manchmal fehlen mir angesichts dessen die Worte oder sie erscheinen fad und treffen nicht im Geringsten, was ich meine, fühle, denke, lebe... Keine Worte also... Daraus entstand eine Blogpause - ungeplant.

Jetzt ist mein Neffe Fabian wieder gesund. Gestern wurden die Fäden gezogen. Die Plötzlichkeit von "eben noch gesund" zu "lebensbedrohlich krank" hat mich erschreckt. Die Ohnmacht, die Hilflosigkeit, die Angst auch...  Wenn nichts bleibt, außer da zu sein und eine Hand zu halten, verliert so vieles an Bedeutung.

073

Und wie von selbst sind stabilisierende Kreisformen entstanden, die bereits während des Tuns zentrierend wirkten. Hier das erste gefilzte Mandala. Es hat einen Durchmesser von 80 Zentimetern und hängt inzwischen über meinem (nach dem Umzug noch ungestimmten) Klavier an der Wand.

150

Ich danke Euch für Eure zahlreichen Besuche trotz der lange nicht vorhandenen frischen Tagebucheinträge und grüße alle neuen Leser ganz besonders!

Herzlich

Jana 

Kommentare:

Allerleirauh hat gesagt…

Es gibt Zeiten da kann man nicht bloggen, das habe ich auch schon so erlebt.
Dein Mandala ist wunderschön, es strahlt eine ganz besondere Kraft aus. Das Dunkel strebt zum Hellen hin, Verzweiflung zur Hoffnung.
Alles Gute deimem Neffen, der den gleichen Namen, wie mein Sohn trägt.
Liebe Grüsse, Allerleirauh

Lunacy hat gesagt…

Liebe Jana,
ich wünsche dir und deinem Neffen alles Gute. Ich hatte mir auch schon Gedanken gemacht, aber da du ja erst vor kurzem umgezogen bist, habe ich gedacht, du hast sicher soviel im Haus usw. zu tun. Manchmal kann man eben nicht bloggen und das ist überhaupt nicht schlimm. Es gibt für alles eine Zeit.
Dein Mandala ist sehr schön geworden und strahlt Hoffnung aus.
Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende
LG
Anja

Rita hat gesagt…

Liebe Jana,
sich Zeit zu nehmen ist etws ganz wichtiges. Und zum Glück kommt nach jedem Regen wieder die Sonne zum Vorschein. Deine Mandala ist wunderschön und genau die richtige "Medizin" für das graue, nasse Wetter.
Ganz liebe Grüsse
Rita

Corina hat gesagt…

It's a beautiful mandala, I like the way you used the colours to create a strong effect.

Nadja hat gesagt…

Liebe Jana,

ich schicke viel Kraft und Mut für Fabian und Eure ganze Familie. Die Begriffe "wir" und "gemeinsam" rücken wieder in den Vordergrund und sind ganz wichtig. Das Mandala passt perfekt und hat eine unheimliche Tiefe. Klasse!!

Liebe Grüße und toi toi toi
Nadja

Heather Woollove hat gesagt…

I'm so glad to hear that Fabian is 'on the mend'. It's so frightening when loved-ones are ill!
Your mandala is just lovely~!

Lee-Ann hat gesagt…

jana...deine worte..da kann ich dir diesmal sehr mitfühlen..und dein regenbogen...ja der ist heute sehr sehr present in meinem kopf...den betrachte ich heute anders als vor einer woche. Schön gehts ihm wieder besser...
liebe grüsse lee-ann

J hat gesagt…

Es ist erschreckend, wie vergänglich und zerbrechlich doch all das ist, was wir oft als gegeben hinnehmen.
Es braucht manchmal einen kleinen "Schock" um diese alltäglichen Dinge wieder mit anderen Augen und als wertvoll zu betrachten.

Ich wünsche von ganzem Herzen Gute Besserung!

Viele Grüße, J

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Liebe Jana und ich habe mich schon gefragt, wie es Dir geht.

Nicht so gut also. Ich bin froh, daß es Deinem Neffen wieder besser geht und drücke ganz dolle die Daumen, daß ihr Beiden bald wieder zusammen kreativ sein könnt.

LG von Jule

luciebeebee hat gesagt…

ich bin froh dass du wieder Lust hat uns zu zeigen wie du diese schlechte Nachrichten in ein so schoenes Kunstwerk umgezetzt hast.

gudrun hat gesagt…

Hallo Jana,
ich fühle mit Dir und deiner Familie und wünsche deinem Neffen baldige Gensung und Alles Gute.

liebe grüße
gudrun

Anonym hat gesagt…

Ich habe dich vermisst und dachte, du bist bestimmt mit eurem Häuschen beschäftigt.
Schön, dass du wieder da bist und dass sich hoffentlich alles zum Guten wendet.

Liebe Grüße,
Silvia

spinne hat gesagt…

"Jetzt ist mein Neffe Fabian wieder gesund" - das ist das Allerwichtigste! Fein, dass du wieder da sein kannst!

Anneli/Bockfilz hat gesagt…

Ich kann Dich sehr gut verstehen, Jana, und freue mich jetzt mit Dir, und für euch.

Fein, daß Du wieder da bist. Dein Mandala ist auch wunderschön.

Gut, daß wir diese Möglichkeit haben, uns auch in Formen und Farben auszudrücken.

Corinna Nitschmann hat gesagt…

Anneli hat es auf den Punkt gebracht: Gut, daß wir diese Möglichkeit haben, uns auch in Formen und Farben auszudrücken.

Deine Farbübergänge verblüffen mich immer wieder. :-)

Ruth hat gesagt…

Your mandala is gorgeous!

WolleNaturFarben hat gesagt…

Liebe Jana, schön wieder von dir zu lesen. Besondere Zeiten erfordern besondere Achtsamkeit auf die wesentlichen Dinge des Lebens und da kann ich gut nachvollziehen dass bloggen in der Regel nicht dazu gehört. Umso schöner von dir zu lesen, dass etwas Existentielles „glimpflich“ verlaufen ist. Ich wünsche dir, Fabian und deiner Familie, dass es weiter wieder aufwärts geht. Wie hilfreich für dich , dass du in existentiellen Situationen auf deine kreativen Ressourcen Zugriff hast- ein sehr ausdrucksstarkes Mandala-
Ganz herzliche Grüße
Anke

Spirit´s Soap Art hat gesagt…

dein mandala ist wunderschön! alles gute für deinen neffen wünscht traute

ULL-Rike hat gesagt…

Liebe Jana,
dass man doch immer wieder gerade aus der Kraft derjenigen, die gerade Schweres durchmachen, so viel tanken kann, wenn sie ihr inneres Licht zum Ausdruck bringen. Ich habe es gerade getan: aus Deiner Ausdruckskraft getankt!
Danke für dieses schöne Mandala!
Deinem Neffen wünsche ich weiterhin gute Besserung und alles Gute!
Darin sind wir ja alle gleich ... was uns nicht kaputt macht, macht uns nur noch stärker. Wie ich sehe, hast Du die Wahl inneren Wachstums getroffen und lässt Dich nicht unterkriegen. Und unsereins hat auch noch was davon!

Ganz liebe Grüße!
Lukina

Woolly Bits hat gesagt…

ich hoffe, deinem neffen geht es inzwischen wieder gut - kranke kinder sind immer ganz besonders schlimm zu verkraften:((
frohes schaffen nun und eine besonders schoene vorweihnachtszeit mit der familie wuenscht dir

Bettina
von der zur zeit eher grauen insel

http://maxalas.blogspot.com hat gesagt…

http://maxalas.blogspot.com νεα βιντεο σπορτ φωτογραφιες

tinassoeckchen hat gesagt…

liebe Jana, schön das du wieder da bist und schön, dass es deinem Neffen wieder gut geht. Das freut mich sehr und ja, ich hab das auch oft gedacht, langsamer machen, den Augenblick mehr genießen, wie schnell kann es anders sein, ich wünsche deinem Neffen, dass er wieder lachen und die Krankheit hinter sich lassen kann und dir die Kraft die Sorge los zulassen.
Dein Mandala ist wunderschön, ich finde deine Kreativität sowieso sehr ausdrucksstark. Danke für die vielen schönen Einblicke in dein Leben.

Liebe Grüße
Tina

linnea hat gesagt…

ich habe deine blogeinträge schon vermisst; jetzt hoffe ich, dass in deiner familie bald alles wieder in ordnung ist und ihr die schwere zeit gut überstanden habt.
linnea

Mirabell hat gesagt…

Dein Mandala ist wunderschön. Liebe Grüße & alles Gute

Uschi S. hat gesagt…

Liebe Jana,

auch ich bin in Gedanken bei Dir und deinem Neffen. Wünsche alles erdenklich für ihn und dich und deine Liebsten.
Dein Mandala sendet eine ungeheuere Kraft aus und ist wunderschön.
Herzlichst Uschi

Ingrid hat gesagt…

Ja,Licht und Schatten liegen eng beieinander. Schön, dass es deinem Neffen wieder gut geht.
Du hast hier eine sehr schöne Seite.
LG
Ingrid

katharina hat gesagt…

Was für einen herrlichen Doppelregenbogen! Tolles Bild, Jana!