Dienstag, 16. März 2010

Teeswater - Nun aber...

Blasenkrank und dadurch ohnehin zum Sitzen auf Wollewolken verdammt lag es nahe, endlich einen Teil der Tauschwolle zu verspinnen. Dabei ließ ich meine Finger der Faser folgen, die - bis zu 30 cm lang und seidig glänzend - fein versponnen werden wollte. Dafür teilte ich mir den Kammzug zu gleichen Teilen, um anschließend verzwirnen zu können...

Teeswater 0

Teeswater 5

Und hier ist der Strang Teeswater:

Teeswater 1

Teeswater 2

Gewicht: 103 g, Zweifachzwirn mit einer Lauflänge von ca. 330 m

Es ist mit Sicherheit keine Kuschelwolle, sondern von der Haptik her eher eine Mischung aus Wensleydale und Mohair, aber es macht Freude, sie zu verspinnen.

@Bettina: Recht hast Du, nun reicht wirklich ein Rad für alles... ;)

Kommentare:

frau wo aus po hat gesagt…

hej!
das fühlst du richtig, denn teeswater-schafe sind soweit ich mich erinnere eine kreuzung aus wensleydale- und lincolnschaf :o)
grüssels, geli

p.s.: guuuute besserung, du arme!!

karin hat gesagt…

toll gefällt mir sehr, hat sowas metallisches an sich

Gute Besserung

Karin

Anonym hat gesagt…

Liebe Jana,
gute Besserung und ich sehe, ihr Zwei kommt schon gut miteinander aus.
Liebe Gruesse Meike

wollbine hat gesagt…

Na, da wünsche ich zuerst einmal gute Besserung!

Der Wollstrang ist wundervoll geworden und ich hätte jetzt auf Mohair getippt.

Liebe Grüße
Sabine

filz-t-raum.ch hat gesagt…

diese zarten farben..... das würde mich gerade dazu inspirieren daraus ein babyjäckchen zu stricken......nur schreibst du ja, das es keine kuschelwolle...
liebe grüsse,
filz-t-raum.ch

Wolle Natur Farben Raum hat gesagt…

Schöne Farbpalette deine Wolle.
Gute Besserung und viele Grüße
Anna

Steff hat gesagt…

Das sind ja schöne Farben :-)
Wenn ich die so sehe bekomme ich direkt Lust mal wieder was schönes zu häkeln...

Gute Besserung & viiieeel Wasser und Tee trinken!

LG
Steff (die auch "Blase hat")

Lehmi hat gesagt…

Boah! Die Wolle sieht traumhaft schön aus und ist so wunderbar dünn versponnen - großes Kompliment!

Herzlichst Lehmi

Anonym hat gesagt…

Erst mal: Gute Besserung an alle (Blase)Kranken! Und Dein Garn ist toll geworden!
Liebe Grüße
Vroni

Ute hat gesagt…

Liebe Jana - sieht sehr schön aus - sanfter Glanz, sanfte Farben, fein gesponnen ....

Aaaaber google doch mal nach Angocin, Hersteller Repha GmbH wg. deiner Blase.
Lies es dir durch - was die schreiben hat Hand und Fuß - ist nicht an den Haaren herbeigezogen.
Die Homöopathin einer Freundin hat es dieser vor vielen Jahren schon "verschrieben" nachdem sie für den damaligen Zustand offensichtlich kein adäquates homöop. Mittel fand ... Wichtig ist auch die Ausschleichung des Mittels ....
Und das mit dem MRSA - hat zu 100% bei der Mutter einer Nachbarin hingehauen ... der Doktor wollte es zuerst gar nicht glauben.
Gute Besserung.
LG
Ute

Jana hat gesagt…

Danke für Eure Besserungswünsche!

@Ute: Das hört sich doch nach einer echten Alternative an. Danke für den Tipp! Das probiere ich aus ;)

Herzliche Gute-Nacht-Grüße

Jana

Woolly Bits hat gesagt…

na, was soll da noch schiefgehen -lendrum + teeswater, das kann ja nur spass machen?:)) ich mag teeswater sehr, so nach und nach kaufe ich einer bekannten kilo um kilo ab:)) ok, fuer babyjaeckchen wuerde es wohl nicht taugen, da waere Bluefaced Leicester mit sicherheit besser, aber das garn hat einen wunderschoenen glanz und laeuft wie von selbst ins rad, finde ich!
ich wuensch dir auch gute besserung - bei uns hats 14 grad plus - und von eis keine spur mehr, zum glueck! dafuer stuermt es wie bloed - man kann halt nie alles haben!
irische gruesse

Bettina

chris hat gesagt…

Waaaaaaaaaahhhnsinn, für mich als Anfänger unglaublich, dass man so ein schönes Garn hinbekommen kann.
Liebe Grüße und gute Besserung
wünscht
Christine

Brita hat gesagt…

das ist eine wunderschöne Wolle und die Farben!!! Ich wünsche dir gute Besserung. Liebe Grüsse -Brita-