Dienstag, 15. Dezember 2009

Bau Dir Deine LICHTKUGEL aus Ton

Kugel mit Durchblick
Hier kommt  - als mein versprochenes Dankeschön an Euch, die Ihr bei der Verlosung leer ausgegangen seid - die Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Download...

Ich wünsche Euch viel Freude beim Werkeln und würde mich freuen, ein Foto Eurer fertigen Kugeln zu sehen!
P.s. Das ist übrigens eines meiner Weihnachtsgeschenke: Ein Ausdruck dieser Anleitung, die nötigen Werkzeuge und ein Batzen Ton...

Kommentare:

Katrin hat gesagt…

Liebe Jana,
danke für die tolle Anleitung! Ich werde sie meiner Mutti schenken, mit einem Augenzwinkern natürlich...
...oder ich Frage in der Keramikwerkstatt nebenan, ob ich dort arbeiten kann...
...es gibt hier in der Nähe auch eine offene Werkstatt...

Ach, es gibt so viele Dinge die ich gern probieren würde! GehtGeht’s auch so?

Liebe Grüße Katrin

PS noch eine Frage, wie hast du das pdf.Dokument eingebaut?

Steph hat gesagt…

Uiii ! Toll ! Vielen Dank, dass Du uns diese Idee mit Anleitung zur Verfügung stellst !!!! Da frag ich doch bei Gelegenheit mal in unserem Kindergarten nach, ob ich dort etwas brennen lassen kann ;-) ...wenn ich fertig bin mit meinem Strick-Filz-Kinderharfen-bauen-Weihnachtsgeschenke-Basteln-Marathon ;-)
.....also Katrin...mir zumindest geht es genauso !!! ich sehe immer mehr tolle Sachen hier in den BLogs.. und bekomme immer mehr Lust ! Vor allem Janas schöne Dinge lassen bei mir immer mein Herz höher schlagen und lassen in mir neue Ideen entstehen....

Danke Jana! Dir noch eine ruhige und besinnliche Vor-Weihnachtszeit !!!

Steph

Ute hat gesagt…

Danke liebe Jana - die Anleitung ist dir gut gelungen - quatsch eigentlich ist sie perfekt .... du hast so viele Talente! Ich freue mich für dich.

LG
Ute aus dem Ostallgäu
Ute

Andrea62 hat gesagt…

das ist eine wunderbare idee. dieses jahr wird das bei nix mehr... aber gespeichert für 2010! danke für die anleitung.
liebste grüße aus dem winterlich kalten leipzig von andrea

Alpenrose hat gesagt…

Vielen Dank für dein Weihnachtsgeschenk. :-D

Ist immer wieder interessant, wie viele verschiedene Wege es gibt eine Kugel zu modellieren.
Deine Idee mit einem Gummiball die Gipsschale herzustellen ist genial!

Und dein gezeigtes Stück sehr schön.

Liebe Grüsse
Alpenrose

Jana hat gesagt…

@Katrin: Ja, so geht's mir auch... So viele Ideen für so wenig Zeit! Freut mich, dass Du mit der Anleitung war anfangen kannst. Zu Deiner Frage: Die PDF-Dabei habe ich mit Word erstellt, mit diesem Programm http://de.pdf24.org umgewandelt, bei http://www.upload-manager.de hochgeladen und auf meinem Blog als Gadget = Bild mit Linkverknüpfung eingestellt.

@Steph: Höher schlagende Herzen sind doch etwas Tolles, nicht wahr!? Weiterhin solche Lust am Gestalten und Dir auch eine fröhliche Vorweihnachtszeit!

@Ute, @Andrea: Dankeschön und viel Freude beim Ausprobieren - wann auch immer ;)

@Alpenrose: Ja, die vielen Wege, die nach Rom führen... ;))

Herzliche Grüße

Jana

mo hat gesagt…

Liebe Jana,
hab ganz herzlichen Dank für diese großartige Anleitung!
Ich komme sicher erst einmal nicht dazu, aber auch ich hab sie genüßlich abgespeichert...

Eine wunderschöne, entspannende Weihnachtszeit wünsche ich Dir und den Deinen!
Bussi
mo

tinassoeckchen hat gesagt…

huhu Jana, die sieht echt toll aus, auch wenn ich nicht die Tongestalterin bin, gefällt sie mir wunderbar.....ich bewundere immer die Töpfer an den Ständen, wie die so schöne Dinge aus einem Klumpen herstellen, wow....

Liebe Grüße
Tina

socksstreet hat gesagt…

... und schon wieder sowas schönes. Und es sieht gar nicht so schwer aus. Ich glaub, ich muss mir mal Ton besorgen und los gehts.
Wenn man die hinterher noch anmalen kann! Ich hab mal in meinen Berliner Zeiten mit einem kleinen Mädel getöpfert. Der schönste Moment war immer, wenn die Arbeiten nach dem 2.Brennen bunt zum Vorschein kamen.

einen lieben Gruß
Ute

Anonym hat gesagt…

Hallo Jana,

Vielen herzlichen Dank! Deine ausführliche Anleitung macht Lust zum Nacharbeiten...allerdings erst später(in Ruhe), die Kugel ist sooo schön.
Hab's mir abgespeichert!

Liebe Grüsse
Esther

Anna hat gesagt…

Liebe Jana,
dein Überraschungsgschenk kam an und es ist überwältigend. 1000 Dank !!! Auf meinem blog können alle sehen, welch wunderbar kreative liebevolle Preise man bei dir gewinnen kann.
ganze herzliche Grüße
friedliche kreative Weihnachten für dich und deine Lieben und alles Gute für dich für 2010.
Anna
P.S. deine Anleitung ist toll gemacht und beschrieben.

Susanna hat gesagt…

Nett deine Anleitung aber legst du deine Form tatsächlich so mühselig aus?
Mein Tipp anstelle einer Form tut es oft auch eine Schüssel die man mit einem Tuch auslegt damit der Ton nicht kleben bleibt. Um das ganze später ganz rund zu bekommen benutze ich ein Schlagholz, alternativ einen flachen Holzkochlöffel. Wen die Kugel die gewünschte Form hat lege ich sie auf ein Handtuch das ich vorher wie ein Nest geformt habe und kann sie so weiterbearbeiten.

Schöne weihnachten wünscht dir Susanna