Dienstag, 3. November 2009

Hach... Schön war's!

Sagte ich schon, dass ich es liiiiiiebe, mit spinnfreudigen und -willigen Menschen Zeit zu verbringen?

Spinnkurs Berlin

Dieses Wochenende stand nämlich wieder einmal im Sternbild der Spinne. Von Samstag früh bis Sonntag nachmittag trafen wir uns im gerade neu eröffneten Atelier LICHTBLICK in Berlin, um unserer gemeinsamen Leidenschaft zu frönen und Ulrike - bis dahin hatte sie noch an keinem Spinnrad gesessen - so richtig anzustecken.

Und wenn ich Euch sage, dass DAS HIER...Ulrikes Strang

...Ulrikes Strang ist, guckt Ihr nicht schlecht, oder!?

Angela, Katja und Christine waren die anderen Teilnehmerinnen des Kurses. Ihr Wunsch war es, in die Effektgarnspinnerei einzutauchen und die verschiedensten Spinn- und Zwirntechniken zu lernen. Aber gern doch! Und so gab es am Sonntag den Wilden Netzzwirn, Bouclégarne, Spiralen- oder Wickelgarn (als Coils bekannt), Dick-Dünn-Garn, Hauch und Pünktchen, navajogezwirntes Farbverlaufsgarn, Schäfchenzwirn usw. usf. zu bewundern. Hier einmal die Ergebnisse im Überblick:

Wollige Ergebnisse

An zwei Seiten des großen Raumes hatte ich das Faser-Buffet aufgebaut. Eine Seite bot Platz für die gefärbten Fasern...

Material farbig

Material naturfarben

...an der anderen lagen die verschiedenen Naturtöne und harrten der Dinge, die da kommen wollten.

Kardierte Mischung

Katjas Coils

Stinis Spiralengarn

In der Mitte sammelten wir über zwei Tage "Faserabfall". Kurz vor Ende hatte jede von uns die Möglichkeit, eine Faserspezialität der Wahl dem Abfallhaufen hinzuzufügen, anschließend wurde er gerecht durch fünf geteilt und versponnen ;))

Abfall

Abfall verspinnen

Hach... Schön war's!

Kommentare:

Frau Wassermann hat gesagt…

So schön, wie Ihr da sitzt in trauter Spinnrunde :-) Ulrikes ersten Strang finde ich wirklich beeindruckend - so sah MEIN erster Strang jedenfalls nicht aus ;-)
Liebe Grüße
Tanja

Ann hat gesagt…

oh sieht das aber nach 'megasupertag' aus!!!! Wie gerne wäre ich da mal mit dabei....aber berlin, obwohl es eine reise wert wäre...ist einfach 'es bitzeli weit' weg!!! Ihr habt super schöne wolle gesponnen......
liebe grüsse ann

wollbine hat gesagt…

Also wenn ich an meinen ersten Strang und an die Anfangszeit, ganz alleine mit meinem Spinnrad, denke, dann ist Ulrike ein wahres Naturtalent.
Gerne wäre ich bei eurem Spinnkreis dabei gewesen Ich habe noch sooo viel zu lernen und trotzdem sieht eure Runde so entspannt aus.

Liebe Grüße
Sabine

Bine hat gesagt…

Der erste Strang ist wirklich beeindruckend - mir fällt bei den Kursen die ich gebe immer wieder auf, dass es wirkliche Naturtalente gibt die auf Anhieb unglaublich schöne Garne spinnen können.

Ich gucke ja soooo gerne deine Artyarns, auch wenn ich selber nie welche spinne weil ich sie nicht gerne verstricke. Aber die Farben und wie unterschiedlich Garne nur durch unterschiedliche Farben und die Hand der jeweiligen Spinnerin werden, auch bei gleicher Technik, ist beeindruckend.

Liebes Grüßli

Bine

mo hat gesagt…

Wenn ich das so sehe und lese... dann kribbelt es mich... gerade die "verrückten" Garne...

Vielleicht hast Du auch mich mal in so einem Kurs - allerdings als Senioren-Küken (doch, so was jibbet!).
Muß nur noch herausfinden, wann Du wo was machst...

Liebe Grüße
mo

filz-t-raum.ch hat gesagt…

da wär ich auch mal gerne mit dabei! wenn ungeübte spinnerinnen solche resultate erzielen, wow!!!
schade ist berlin soooo weit weg, kommst du nicht mal in die schweiz???
herzliche grüsse,
filz-t-raum.ch

socksstreet hat gesagt…

Das glaub ich sofort! :o) - dass es schön war!!!!

Das "Spielen" am Rad macht erst so richtig Spaß. Leider siegt bei mir immer die Vernunft und ich lasse die "Art Yarns" nur selten zu! ;)

einen lieben Gruß von mir
Ute

gudrun hat gesagt…

hallo Jana,
danke für die tollen Bilder und den Bericht und Gratulation für den gelungenen Kurs.
Die Strang/GArn/Zwirnvielfalt machen Lust sich sofort selber ans Spinnrad zu setzen.
lg gudrun

Anonym hat gesagt…

so tolle Bilder, vielen Dank fürs zeigen.
Wer wäre da nicht gerne dabeigewesen :-))?

Karin

ANNA hat gesagt…

Liebe Jana, ich freue mich sehr für und mit euch Allen, dass es so schöne Stimmung war und es so gelungene und beeindruckende Ergebnisse gab.
Viele liebe Grüße
Anna :-)

Katja hat gesagt…

Liebe Jana, nochmals hier danke für den Kurs. Aber gerade diese Garne können unsere normalo Stricksachen aufpeppen. Mir ist bei dem Spinnen so viel eingefallen, wo und wie ich einfache Dinge verschönern könnte.
Viele verregnete Grüsse, Katja
P.S. Meine Ringelsocken sehen aber fast so aus, wie die Rosanen, hihi.

spinne hat gesagt…

Das sieht ja nach einem sehr lustvollen Kurs aus - mit ganz wunderbaren Ergebnissen!

Corinna Nitschmann hat gesagt…

Oooooh, sind die alle herrlich!!! Und es macht bestimmt einen Riesenspaß mit gleichgesinnten zu werkeln.
Wir läuft das Wasser im Mund zusammen, wenn ich an die tollen Filzkurse im deutschen Raum denke. Hier in Ungarn gibt's zum Thema nüscht. Vielleicht mal hier und da für Anfänger.
Deshalb mache ich jetzt selbst wenigstens einen online Advents-Filz-Workshop.
Falls du Lust hast, Details gibt es bei mir.

Wolligwarme Wochenendgrüße
Corinna

Kristina hat gesagt…

toll! und am schönsten finde ich das Garn aus dem Faserabfall.
Da steckt von dem tollen Tag alles mit drin.
LG Kristina

Anonym hat gesagt…

Ich freue mich schon auf den Januar und hoffe auch so schoene Wolle spinnen zu koennen.
Liebe Gruesse Meike