Freitag, 24. Juli 2009

Sockenstrick und Bettelei ;)

 Socken Opal und DrachentigerDrachenwolle Sockentiger

Socken stricke ich eigentlich immer und überall, bevorzugt als Beifahrerin im Auto oder in Wartezeiten. Und da passierte mir vor ein paar Tagen folgende Begebenheit: Ich stand auf der Straße und wartete auf meinen Kollegen, der mich zur Arbeit abholen wollte. Wie üblich strickte ich im Stehen an einer Socke. Das Knäuel hatte ich im vor mir stehenden Korb. Leute spazierten vorbei und warfen einen erstaunten Blick dort hinein. Ich wunderte mich ein wenig, ließ mich jedoch nicht beirren und strickte weiter. Da kam ein Mann auf einem Fahrrad, hielt an und fragte, ob sich das lohnen würde... Dachte er doch tatsächlich, dass ich mir mit öffentlichem Stricken Geld verdienen wollte. Und so erklärten sich auch die Blicke der anderen Vorbeiläufer...

Zu den Socken: Alle im Rippenmuster und mit der lochlosen verkürzten Ferse nach Brigitte Gsänger in Größe 36/37, der Allroundgröße in unserer Familie (Tochter und Schwestern und Nichte und Neffe und ich selbst...)

Das erste Paar ist ONline Supersockenwolle, die Cecie mir schenkte, die anderen beiden sind Sockentiger aus dem Drachenhort.

Kommentare:

pepalinchen hat gesagt…

*lach*, das ist ja witzig.
Auf was manche kommen...
Liebe Grüße Nancy

Doreen hat gesagt…

ohje.. also ich hätte ja gesagt * klar, was denken sie wieso ich mir gleich nen sparstrumpf stricke*

grinz.. du bist aber sehr mutig, ich habe noch etwas bedenken meine handarbeitssucht öffentlich auszuleben, das höchste aller maße momentan ist unten auf dem hof!!

glg doreen

Lucy in the Sky hat gesagt…

Haha, das ist wirklich gut! Womöglich könnte das tatsächlich funktionieren, wenn du noch ein schild aufstellst und um Spenden bittest. Viele Leute glauben ja, dass man sich keine gekauften Socken leisten kann, und sie deshalb selbst stricken muss (wenn die wüssten!).

viele Grüße, Lucy

Anonym hat gesagt…

...nebenher noch Gitarre spielen - das macht das Ganze glaubwürdiger.
Ich lieg hier gerade unterm Tisch vor Lachen - das hab ich auch noch nicht gehört.Jetzt gibt es bald keine Straßenmusiker mehr- sondern Straßenstricker.Eigentlich auch ein schöner Gedanke....
P.S. Tochter fragt, ob sie sich mit der Häkelnadel daneben setzen soll?
Grüßle
Christiane

Ann hat gesagt…

hihihi...statt fragen hätte er lieber was reingeworfen....zum wolle kaufen!!! Die socken sind alle sehr sehr schön....super farben!
liebe grüsse ann

kerwall hat gesagt…

huhu, die Drachenstränge sind einfach toll!!! Muss auch mal versuchen im Stehen zu stricken.(??)Ich gehe auch nicht ohne Wollmaterial aus dem Haus.
Liebe Grüße Kerstin (Anett hat noch kein passendes Spinnrad gefunden)

Woolly Bits hat gesagt…

ich wusste doch, dass ich was falsch gemacht habe! ich hab frueher auch so gestrickt, aber neben der wolle lag noch mein ganzes anderes zeug in dem korb - da wollte dann niemand "spenden":)) ich hab allerdings damit aufgehoert, als mir mal das knaeuel rausgehopst und auf die u-bahn gleise gerollt ist. ich musste warten, bis die naechste u-bahn durch ist, dann ist ein freundlicher angestellter runtergeklettert und hat mir mein knaeuel geholt:)) sonst haette ich noch lange sitzen und stricken muessen, bis es aufgebraucht ist! merke, stricken in der oeffentlichkeit kann zu groesseren menschenauflaeufen fuehren, als einem lieb ist....
die socken sehen uebrigens klasse aus, besonders die gruenen! leider ist unsere familiengroesse von 41 aufwaerts, deswegen brauche ich immer etwas laenger. fuer "waldbrandaustreter" braucht man eben laenger:))

gudrun hat gesagt…

Hallo Jana,
deine Sockenparade gefällt mir gut...genau meine Lieblingsfarbkombi ist dabei Grün Schwarz geht immer ; ).
Fein, dass dir das Sockenstricken so leicht von der Hand geht.
Ich wünsch Dir und den Deinen ein Sturmfreies sommerliches Wochenende
lg gudrun

Anonym hat gesagt…

Liebe Jana,
tolle Socken, die du da so einfach am Straßenrand genadelt hast.
Wie geht das mit der Ferse, Brigitte Gsänger sagt mir nix?

Und dann wollte ich dir nur noch mitteilen, dass morgen Flachsfest in Dahlenburg ist:
http://www.flachs-und-leinen.de/Faltblatt%20Web.pdf
Sehen wir uns vielleicht?

Liebe Grüße
Franziska

Katharina hat gesagt…

Hallo Jana.

Deine Sachen sind toll und kommen auf den Bilder super rüber.

Ein sehr schöner Blog.

Liebe Grüße.
Katharina

Ingrid hat gesagt…

Hab laut gelacht, die Story ist ja köstlich,Jana!
Viele leibe Grüße sendet dir ingrid (die übrigens oft an dich denkt und immer bei dir liest!)

Lukina hat gesagt…

Hallo Jana,

bei deiner Sockengeschichte habe ich herzlich gelacht, weil ich am Anfang gar nicht kapiert habe, worauf sie hinauslaufen würde.

Ich kann übrigens noch eine hinzufügen:

Als ich während des Studiums im Geographieseminar saß, strickte ich locker vom Hocker, bevor der Dozent den Raum betrat.
Plötzlich nahm ein Mitstudent mein Wollknäuel weg und warf es laut johlend durch den Raum. Es flog von einem zum nächsten und alle machten sich eine Riesengaudi daraus.
Einer allerdings fing das Knäuel auf und gab es mir lächelnd zurück. DEN Faden haben wir dann beide aufgegriffen, denn er ist noch heute mit mir verheiratet!
*ha ha*
In der Zwischenzeit hat er mir übrigens mehrere schöne Pullover gestrickt. Die Dozentin war in dem Fall ich. Natürlich bekam er von mir auch kiloweise Wolle in Pullis verstrickt!

Einen herzlichen Gruß und einen schönen Sonntag - Lukina

Anonym hat gesagt…

Ha! Das wäre dann also "Die neue Masche"! Dass da noch niemand drauf gekommen ist...

Wunderschöne Socken und überhaupt:
ganz edel, was Du so hervorzauberst!

Herzliche Grüsse aus der CH
LY

Jana hat gesagt…

Guten Morgen und lieben Dank für Eure Kommentare!

@Bettina: Eine witzige Geschichte! Ich kann es mir bildlich vorstellen ;))

@Lunika: Wie schön!!! Diese Kennenlerngeschichte ist so richtig nach meinem Geschmack ;))

Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche! Ganz herzliche Grüße

Jana

Jana hat gesagt…

Fast hätte ich's vergessen:

@Franziska: Hier ist der Fotoworkshop für meine Lieblingsferse: http://faq.bastelundhobbykiste.de/downloads/sockenanleitung.pdf
Und zum Flachsfest mochte ich nicht kommen, weil ich am Samstag einen Filzkurs gegeben habe. Einen Tag brauche ich dann stiller...

Liebe Grüße

Jana

frau wo aus po hat gesagt…

ich lach mich schlapp :-)
lg, g.

Anne hat gesagt…

I love your socks.
Beautiful colours :)

http://blumwolle.de hat gesagt…

Hallo Jana,
auch mich sehen die Leute immer wieder mitleidig an wenn ich irgendwo auf einer Bank sitze oder im Auto alsBeifahrer und bin am Stricken.Ich grinse dann immer vor mich hin.