Donnerstag, 19. Februar 2009

Weidenzweige...

...heißt das türkische Muster dieser Schönheiten. Sabine strickte die traumhaften Fair Isle - Fäustlinge und überraschte mich damit. Vor langer Zeit schon hatte sie die Idee, aus ihrer eigenen und meiner pflanzengefärbten Wolle ein Gemeinsam-Projekt zu stricken. Ich schickte Sabine kleine 25-Gramm-Knäuelchen mit Krapp, Robinienspänen, Walnussschalen und -blättern gefärbter Sockenwolle. Sabine fügte mit schwarzer Stockrose, Eukalyptusblättern, Apfelbaumrinde gefärbte eigene Wolle hinzu und schrieb auf der beiliegenden Karte: "Deine Farben bilden das Muster, meine den Hintergrund."





Am meisten berührt mich, dass unsere Begegnungen in diesen Handschuhen einen Ausdruck finden. Obwohl wir lange keinen wirklichen Kontakt zueinander hatten, Deine Tochter auf die Welt kam, mein Sohn in die Welt ging und jede von uns ihr Leben lebte, hat unser schriftlicher Austausch für mich Bedeutung behalten.

Liebe Sabine, hab ganz herzlichen Dank für dieses einzigartige Geschenk! (Wie Du siehst, passen die Handschuhe perfekt, denn meine Hände sind tatsächlich so klein...)

Kommentare:

Jinx hat gesagt…

Wow! Sie sind einfach toll!

Ingrid hat gesagt…

Wunderschönes Idee und wunderschönes Projekt! Und: ah, mit Robinienspänen kann man auch färben? Wir fällen demnächst ein große Robinie im Garten... LG Ingrid

Marlies hat gesagt…

Hallo Liebe Jana
Wow die sind einfach wunder wunderschön. Farblich und Muster perfekt. Herzliche Grüsse Marlies

Regina Regenbogen hat gesagt…

Die Fäustlinge sehen irre aus und bei diesem Wetter sind kannst du sie ja noch täglich ausführen.

LG
Regina

karin hat gesagt…

Hab sie schon bei Sabine bewundert und freu mich mit Dir.
Hach noch jemand der kleine Hände hat :-)))

Am schönsten bei solchen Projekten finde ich die Verknüpfung kreativer Frauen, ihrer Schaffenskraft und Fantasie.
Geht mir genauso, wenn ich ein ArtYarn von einem lieben Tausch in meine Textilkunstsachen einfließen lasse.
Das ist schon was ganz besonderes.
Liebe grüße
karin

gudrun hat gesagt…

Hallo Jana,
die Handschuhe sind wundervoll, ich kann deine Freude total verstehen, bin ich doch selber in Besitz von solchen Handshcuhen, die Sabine mir gestrickt hat.
lg gudrun

schoenefarben hat gesagt…

Eine schöne Idee und einfacht traumhafte Handschuhe!

ingrid hat gesagt…

Eine wunderschöne Geschichte hinter dem ebenso schönen Werk.
Herzliche Grüße
Ingrid

Katarina hat gesagt…

Oh, das sind wunderschöne Handschuhe! Und welch sinnige Idee, mittels eurer unterschiedlichen Färbungen eure freundschaftliche Verbundenheit auszudrücken -geradezu überwältigend!
LG, Katarina

P.S.: Ich gehöre auch zu den Frauen mit kleinen Händen (mit "Hüenerpfötli", wie mein Liebster zu sagen pflegt).

Marion hat gesagt…

Die sind ja ganz schön edel, und die zu fotografieren beim Baumumarmen ist eine tolle Idee! LG Marion aus Berlin

Sabine hat gesagt…

Liebe Jana,
ich bin ja so froh, dass sie dir passen. Als sie so klein vor mir lagen und sogar meiner kleinen Großen nicht paßten (die allerdings die Pranken ihres Vaters geerbt hat), wurde es mir doch etwas mulmig.
Danke für deine netten Worte!
Ich melde mich!
Ganz liebe Grüße
Sabine

Sunsy hat gesagt…

Wunderschöne Fäustlinge sind das... und bestimmt schön warm :)

glg, Sunsy

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Wunderschöne Handschuhe und dann diese herrliche Geschichte dazu mit dem Gemeinschaftsprojekt ! Für die Ausstrahlung von Naturfarben kann ich mich immer begeistern, ich finde die "leben" ganz anders als Chemische Farben. Mit Robinienspänen habe ich auch noch nicht gefärbt, das ist eine gute Anregung, die wachsen ja hier überall.
LG Anke

OrLaNd hat gesagt…

Nice blog...
i enjoy it very much :)

Pls visit my blog at:
www.dalvindoorlando.blogspot.com
thank you so much

Best regard,
OrLaNd
@@@ INDONESIA @@@

jademondin hat gesagt…

oh welch unglaublich schöne farben und verläufe. sehr schön.